BeautyStars

Britney Spears mit unretuschierten Fotos

Von Kate Lé

Britney Spears ist wieder in den Medien präsent und dieses Mal ganz anders als bisher bekannt: Die Blondine streicht Sympathien ein, nachdem sie unretuschierte Fotos von sich veröffentlichen ließ. Mit den ungefakten Bildern will Spears gegen den Schönheitswahn kämpfen und Frauen den Druck nehmen, perfekt auszusehen. Denn selbst ein Superstars wie Britney Spears ist nicht perfekt, wie die unretuschierten Bilder zeigen.

Die unretuschierte Version der Fotos ist in der Daily Mail zu sehen, mit offizieller Genehmigung von Britney Spears. Das Blatt zeigt einen optischen Vergleich zwischen einem retuschierten Foto und einem bearbeiteten Foto von dem us-amerikanischen Popstar Spears. Darauf kann man sehen, dass Britney Spears auf den Fotos für die Modefirma "Candie's and Kohl's" nach der Geburt nicht schlank und perfekt ausgesehen hat. Hautunreinheiten, Rötungen, Dellen, Anzeichen von Cellulite zeigen die hochauflösenden Fotos, so sieht die 28-Jährige in Wirklichkeit aus. Auf den retuschierten Bildern hingegen ist die Hüften und Beine schmaler, die Oberweite größer, ihre Haut wirkt weich und makellos. Die Werbefotos wurden Ende 2009 aufgenommen.

"Britney ist stolz auf ihren Körper - mit all seiner Unvollkommenheit", reagierte ein Leser und Beobachter von Britney Spears auf die veröffentlichten unretuschierten Fotos. Auch Britney Spears äußerte sich: "Es machte mir sehr viel Spaß, mich für die Kampagne ablichten zu lassen. Ich durfte die süßesten Klamotten tragen, und sie sind perfekt für den Sommer."