Roman über Bob-Marley-Attentat: „Weil ich Jamaika erlebt habe, ängstigt mich Waffengewalt nicht“

Roman über Bob-Marley-Attentat: „Weil ich Jamaika erlebt habe, ängstigt mich Waffengewalt nicht“

Sein Roman „Eine kurze Geschichte von sieben Morden“ ist über 800 Seiten dick und dreht sich um den Versuch, Bob Marley zu töten: Autor Marlon James über Homosexualität in Jamaika, afrikanische Fantasy und Meinungsfreiheit…. Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Von James Arthur gibt es nicht nur etwas zu hören, sondern auch bald schon etwas zu lesen. Der Sänger plant nämlich eine ...
Quelle: LooMee TV

James Blunt verrät die Wahrheit ... Der Musiker behauptet, dass die ganze Geschichte zwischen dem Rotschopf und der Prinzessin ...

Ob es auch diese Sparks-Geschichte auf die große ... „Harry Potter“) und E.L. James, die beim zweiten „Fifty Shades ...
Quelle: Focus Online

In dem Sons of Anarchy Spin-off Mayans MC werden Kurt Sutter und Elgin James die Geschichte der gleichnamigen mexikanischen ...
Quelle: Movie Pilot

Erzählt wird die Geschichte des totgeglaubten Afrikareisenden James Keziah Delaney (Hardy), der Anfang des 18. Jahrhunderts ...
Quelle: Filmstarts

James Maslow ... in der es um die Geschichte der gleichnamigen Band geht. Die Serie entpuppte sich als super erfolgreich ...

Schauplatz des Spektakels ist der Zentralplatz Zocalo, auf dem die Eröffnungsszene des James ... zuvor in der Geschichte der ...

Das Ende der Waschstraße im Haus der Geschichte sorgt für Abkühlung und bläst die bösen Vorahnungen einfach weg.

Unter anderem heißt es, dass die Spieler eine bodenständigere Geschichte ... Der Designer James Cooper bestätigte, dass ...
Quelle: PlayStation3

Ähnliche Artikel