Geldwäsche: 20 Milliarden Dollar Schwarzgeld sollen aus Russland in die EU geflossen sein

Geldwäsche: 20 Milliarden Dollar Schwarzgeld sollen aus Russland in die EU geflossen sein

Rolex-Uhren, getunte Autos, Designer-Mode: Über den Kauf von Luxusartikeln sollen Milliarden Schwarzgeld von Russland in die EU geflossen sein. Das ist das Ergebnis eines internationalen… Quelle: spiegel.de - Hier weiterlesen

Passend zum Thema

Rolex-Uhren, getunte Autos, Designer-Mode: Über den Kauf von Luxusartikeln sollen Milliarden Schwarzgeld von Russland in die EU ...

Binnen weniger Jahre sind mehr als 20 Milliarden Dollar (18,6 Milliarden Euro) dubioser Herkunft aus Russland in die EU geflossen ...
Quelle: Kurier

Euro), es sei zwischen 2010 und 2014 aus Russland in die EU geflossen. Undurchsichtige Briefkastenfirmen Mithilfe ...

Sie zeigen, dass in den Jahren 2010 bis 2014 Schwarzgeld in Höhe von mindestens 20,7 Milliarden US-Dollar aus Russland in die ...

Bisher nicht. Ermittlungsbehörden in Moldawien und Russland haben sich mit dem Fall befasst. In Moldawien sind bereits 14 ...

Euro dubioser Herkunft aus Russland in die EU geflossen. Die “Süddeutsche Zeitung” berichtete, dass das Schwarzgeld mithilfe ...

Die UBS weist die Anschuldigungen zurück. Das FBI ermittle zurzeit, ob Russland tatsächlich versucht habe, die US-Wahlen zu ...
Quelle: SRF

abtrünnige Teile haben sich neue Verbündete gesucht und Verbindungen zu internationalen Mafiabanden aus Russland, China und ...

Londons „Brexit“-Kurs oder die Entwicklungen in der Türkei und Russland. Da hat es Gastgeber Schäuble schwer, in der ...
Quelle: Focus Online

Die Gegner auf dem Weg nach Russland: Wales, Serbien, Irland, Geor... TT.com-Ticker in der Nachlese Bei allen wichtigen Fußball ...

Ähnliche Artikel