ePass: biometrische Daten im Reisedokument der Zukunft

Die Bundesregierung hat sich Mitte 2003 mit den EU Staats- und Regierungschefs getroffen und sich im Grundsatz darauf verständigt, dass elektronisch speicherbare Merkmale einer Person mit Hilfe eines Chips im Reisedokument verankert werden, um die Nationen besser vor Terrorismus und anderen Missbräuchen schützen zu können. Die dazugehörige Verordnung wurde im Dezember 2004 erlassen. Die Mitgliedsländer … WeiterlesenePass: biometrische Daten im Reisedokument der Zukunft