Stress am Arbeitsplatz macht kreativ

Eine neue Studie zeigt, dass nicht nur positive Erfahrungen am Arbeitsplatz kreativ machen: Denn wer am Arbeitsplatz schlechte wie auch gute Erfahrungen macht, erreicht den Höhepunkt seiner Kreativität. „Machen Menschen sowohl gute als auch schlechte Erfahrungen, sehen sie dies als Signal für eine ungewohnte Situation. Sie strengen sich dann mehr an, diese Situation auf innovative … WeiterlesenStress am Arbeitsplatz macht kreativ

Die Deutschen stehen auf positiven Stress

Besonders deutsche Männer sind häufig gestresst – sei es durch die Partnerin oder durch den Beruf. Neueste Ergebnisse versuchen nun auch zwischen positiven und negativen Stress zu unterscheiden. Erstaunlich: 72 Prozent der Deutschen finden, dass es auch positiven Stress gibt. Der in Allensbach durchgeführten Studie zufolge kann positiver Stress in Freizeit wie auch im Beruf … WeiterlesenDie Deutschen stehen auf positiven Stress

Nebentätigkeiten erhöhen das Schlaganfall-Risiko

Viele Menschen gehen am Wochenende einer Nebentätigkeit nach und können sich vom Arbeitsstress der Woche nicht erholen. Diese Personen sind verstärkt infarktgefährdet. Ein Sonntagsausflug, sogar mit Zigaretten- oder Alkoholkonsum, schützt das Herz. Zu diesem Ergebnis kam eine finnische Langzeitstudie. Die Wahrscheinlichkeit für Herzkrankheiten oder Schlaganfälle sei durch zusätzliche Arbeit am Wochenende um das Dreifache erhöht. … WeiterlesenNebentätigkeiten erhöhen das Schlaganfall-Risiko

Kündigung per SMS: Neue Entlassungsmethode ?

Um Kosten zu sparen und Gewinnmaximierung zu erreichen, planen viele Unternehmen Personalfreisetzung bis ins kleinste Detail. In Großbritannien geht man soweit, dass man die Kündigung per Textnachricht auf das Handy schickt. So wurde eine 21-jährige Verkäuferin aus Cardiff per SMS entlassen. „Wir haben Deine Verkaufszahlen überprüft. Sie sind nicht so hoch, wie sie sein müssten. … WeiterlesenKündigung per SMS: Neue Entlassungsmethode ?

Frauen werden noch 150 Jahre lang weniger verdienen

Frauen müssen einer Studie zufolge noch 150 Jahre warten, bis sich ihr Einkommen dem der männlichen Kollegen angleicht. Zwar hätten sich in den letzten Jahren die Einkommensunterschiede zwischen Frauen und Männern verringert, dennoch verlangsame sich der Prozess der Angleichung, zitierte die britische Tageszeitung „The Times“ am Freitag eine Studie des Zentrums für Wirtschaftliche Leistung an … WeiterlesenFrauen werden noch 150 Jahre lang weniger verdienen

Voll im Trend: Schnell und smart entscheiden zu können

Information ist das Stichwort unseres Zeitalters. Wir könnten alles in unterschiedlichster Ausführung haben, doch immer öfter stellen wir fest, dass die Wahl zur Qual wird. Welchen Computer, welches Auto oder gar die alltäglichen Dinge wie Seife oder Zahnpasta, stellen uns in ihrer Masse vor die Wahl. Doch „Simplexity“ – die Fähigkeit, „smart und schnell zu … WeiterlesenVoll im Trend: Schnell und smart entscheiden zu können

Den Arbeitstag genussvoll bewältigen – So geht’s stressfrei

Stress, Müdigkeit und Lustlosigkeit quält werktags viele Deutsche. Doch das muss nicht sein, denn man kann den Arbeitstag auch genussvoll bewältigen. Wie der Fachverlag für Recht und Führung in Bonn mitteilt, kann mit einem Stück Schokolade die Produktion des Glückshormons Serotonin angekurbelt werden. Käse und Bananen hätten übrigens die gleiche Wirkung. Das körpereigene Hormon Serotonin … WeiterlesenDen Arbeitstag genussvoll bewältigen – So geht’s stressfrei

Viele Gedanken um den Job machen krank

Schlechte Stimmung bis hin zur Depression kann die Folge sein, wenn man Probleme aus dem Job mit nach Hause nimmt. Damit belaste man seine seelische Gesundheit, so berichtet die Zeitschrift „Psychologie heute“ über eine Studie der Universität Konstanz. Für die Untersuchung wurden 87 Angestellte aus verschiedenen Bereichen drei Tage lang über ihre berufliche Situation befragt. … WeiterlesenViele Gedanken um den Job machen krank

Bleiben technische Berufe eine Männerdomäne?

Wenn man sich die neuen Ergebnisse des Statistischen Bundesamtes anschaut, stellt sich die Frage, ob technische Berufe eine Männerdomäne bleiben. Wie die dpa/gms berichtet, ist das Interesse junger Frauen an technischen oder naturwissenschaftlichen Studiengängen gering. Im Vergleich zu 2004 seien in Ingenieurwissenschaften die Zahlen der Studienanfängerinnen im Jahr 2005 sogar leicht gesunken. Während die Ingenieurwissenschaften … WeiterlesenBleiben technische Berufe eine Männerdomäne?

Angst vor Arbeitslosigkeit betrifft 81 Prozent der Deutschen

Seit 1998 versucht Bundeskanzler Schröder den Arbeitsmarkt zu reformieren, Arbeit zu schaffen und den Sozialstaat zu erhalten. Seine Partei SPD setzte mit den Grünen die Reform Hartz IV um. Leider wurde dabei die Aufklärung außer Acht gelassen. Hartz IV gibt den Menschen das Gefühl, nicht auf der sicheren Seite zu sein. Eine Befragung des Konsumforschungsunternehmens … WeiterlesenAngst vor Arbeitslosigkeit betrifft 81 Prozent der Deutschen