Benefiz-CD für Loveparade-Opfer

Die angesagten DJs aus dem Techno- und Trance-Bereich Paul Oakenfeld, Armin van Buuren und Paul von Dyk haben eine Benefiz-CD für Loveparade-Opfer veröffentlicht. Der Gewinn des Song „Remember Love“ soll auf das Spendenkonto der nordrhein-westfälischen Wohlfahrtsverbände fließen. Paul Oakenfeld, Armin van Buuren und Paul von Dyk veröffentlichen als „Dj’S United“ am 11. September eine Benefiz-CD … WeiterlesenBenefiz-CD für Loveparade-Opfer

Aus für die Loveparade nach Drama in Duisburg

Bei der Loveparade in Duisburg kamen bei einer Massenpanik am 24. Juli 2010 bisher 19 Menschen ums Leben, 342 Menschen wurden verletzt. Bei einer Pressekonferenz verkündete Organisator Rainer Schaller das endgültige Aus für die Loveparade: Die Technoveranstaltung soll nie wieder stattfinden. „Worte reichen nicht aus, um das Maß meiner Erschütterung zu erklären“, sagte Organisator Rainer … WeiterlesenAus für die Loveparade nach Drama in Duisburg

Loveparade soll durch das Ruhrgebiet ziehen

Erst erteilte Berlin der weltgrößten Techno-Party Loveparade eine Absage, danach folgte Köln. Jetzt soll die Loveparade durch das Ruhrgebiet ziehen. Wie die Wirtschaftsförderungsgesellschaft metropoleruhr GmbH mitteilte, soll bis Anfang Mai eine Entscheidung vorliegen, ob das spektakuläre Event im Ruhrgebiet stattfinden wird. Ein Sprecher erklärte, dass man im Gespräch mit den Organisatoren der Loveparade sei und … WeiterlesenLoveparade soll durch das Ruhrgebiet ziehen

Loveparade – Definitiv auch 2002 wieder in Berlin

Dieses Jahr waren es über eine Millionen Raver, die aus aller Welt nach Berlin gereist sind, um an der größten Technoveranstaltung anwesend zu sein. Doch es gab Ärger und die Lovaparade für das Jahr 2002 wurde gefährdet. Doch nun hat der Berliner Senat entschieden: Für den 13. Juli 2002 ist die Loveparade 2002 im Tiergarten … WeiterlesenLoveparade – Definitiv auch 2002 wieder in Berlin