Rapper Jay-Z steht vor seiner Rückkehr

Bei seinem Rücktritt vor zwei Jahren hatte Jay-Z noch gesagt, es bräuchte ein Wunder um ihn zurück zu bringen. Nach diesen zwei ruhigeren Jahren will Jay-Z nun doch wieder auf die Bühne.

Der Star, der sich ab 2003 vollständig auf die Rolle als Präsident von Def Jam Records konzentrieren wollte, vermisst das Auftreten. Der „New York Daily News“ zufolge gab Jay-Z jetzt bekannt, dass er am 27. Oktober ein riesiges Konzert in New York geben werde. Unter dem Motto «Operation Takeover» habe er gleich mehrere Stars für Duette engagieren können. Außerdem möchte der Rapper ein neues Album aufnehmen.

Wie das New Yorker Blatt weiter berichtet, will der Rapper Anfang des Sommer seine neue Platte präsentieren. Anscheinend waren auch die vielen Gastauftritte ein Grund für seine Sehnsucht: „Er hat gemerkt, dass es kaum Leute gibt, bis auf Kanye West vielleicht, die auf einem Level mit ihm stünden“, meint Antonio Reid, ein Def Jam-Vorsitzender.