DSDS-Vize Menowin Fröhlich bekommt Karriere-Support

Menowin Fröhlich und Dieter Bohlen, diese Kombination gab es nur während der Casting-Show „Deutschland sucht den Superstar“. Doch nachdem Menowin bei DSDS nur Zweiter geworden ist, wurde nichts aus der Kooperation zwischen dem DSDS-Juror und dem Gesangstalent. So suchte sich Menowin kurzerhand woanders Hilfe und hat einen Vertrag mit dem Wiener Baulöwen Richard „Mörtel“ Lugner geschlossen. Menowins Manager Volker Neumüller wusste davon anscheinend nicht. Menowin ist sich jedoch sicher: Mit Mörtel bekommt er den nötigen Support für seine Karriere.

„Er wird dabei auch Geld verdienen, und das wird ihm ja hoffentlich auch Spaß machen“, verriet der Wiener Baulöwen und Opernball-Veranstalter Richard „Mörtel“ Lugner. Der 77-Jährige wird den jungen Sänger ab sofort bei Auftritten unterstützen und ihm die nötigen Gigs verschaffen, die Menowin als DSDS-Vize verdient hat. So soll Menowin bald in Deutschland, Österreich und auf Mallorca Konzerte geben. „Wir haben schon 20 Auftritte bis Ende Juni vereinbart“, bestätigt Lugner gegenüber der „Bild“.

Diese neue Kooperation dürfte Menowin-Fans uns seinen Manager Volker Neumüller überraschen. Lugner kommentiert: „Wenn man jemandem innerhalb kürzester Zeit etwas bietet und die anderen schlafen! Die, die schlafen, haben es halt verschlafen.“ Auch Menowin Fröhlich erklärte seine Entscheidung: „Ich lasse mich nicht mehr vertrösten. Ich will, ja ich MUSS Geld verdienen. Ich hörte immer nur ‚abwarten, später, kommt noch‘. Aber meine Fans wollen mich sehen. Ich will singen, nicht Däumchen drehen.“

Helmut Werner, Schwiegersohn von Lugner, ist als Eventmanager tätig und steht voll hinter den Plänen von Lugner. Somit will das Dreier-Team Fröhlich, Lugner und Werner das Potential nutzen und die Menowin-Fans glücklich stellen. Insbesondere Menowin dürfte glücklich werden, wenn die Pläne aufgehen: Pro Gig soll er zwischen 11.000 und 20.000 Euro verdienen.

Am Montag den 10. Mai ist in Mörtels Einkaufs- und Erlebniscenter „Lugner City“ der erste Auftritt von Menowin Fröhlich geplant.