Musik

MTV Europe Music Awards 2014: Das sind die Gewinner

Von Kate Lé

Die 20. Verleihung der „MTV Music Awards“ fand am vergangenen Wochenende in Glasgow statt. Dort wurden die größten Künstler der Musikbranche gehhert. Zu den Preisträgern gehören in diesem Jahr unter anderem Justin Bieber, Katie Perry und Ariana Grande. Wer noch zu Gast war und in welchen Outfits sich die Stars präsentierten, verraten wir Ihnen hier.

Am Sonntag, 10. November,  wurden im schottischen Glosgow die „MTV Music Awards“ verliehen. Zum 20. Mal kamen die ganz Großen der Musikszene zusammen um die Besten im Geschäft zu ehren. Die große Abräumerin des Abends war Arina Grande. Die Amerikanerin gewann gleich zwei wichtige Kategorien. Die 21-Jährige wurde als beste Künstlerin ausgezeichnet und ihr Song „Problem“ wurde als bester Hit des vergangenen Jahres gewählt. "Ich bin sehr, sehr dankbar und sehr glücklich", erklärte Adriana hinter den Kulissen und performte ihren Song dann in einem silbernen Body. Auf dem roten Teppich erschien die 21-Jährige kurz zuvor in einem edlen schwarzen Kleid, dass an den Schultern und der Hüfte ausgeschnitten war.

Auch Katie Perry konnte zwei Preise mit nach Hause nehmen. Für das Video zu ihrem Song „Dark Horse“ und ihren Look gewann Perry zwei Trophäen. Als bester Künstler wurde Justin Bieber ausgezeichnet, an die Band „One Direction“ gingen gleich drei Preise. Über einen Award als bester Popsong, bester Live-Auftritt und größte Fan-Unterstützung konnten sich die Jungs um Harry Styles freuen. Ozzy Obourne gewann in der Kategorie „Global Icon Award“.

Durch den Abend führte Nicki Minaj, sie wurde auch als betse Hip-Hop-Künstlerin ausgezeichnet. Wie es sich für eine Moderatorin gehört, wechselte die 31-Jährige mehrmals am Abend ihr Outfit. In einem Rüschenrock mit sexy Glitzer-BH performte sie auf der Bühne, trug später aber auch eine lange, schwarze Abendrobe und ein feuerrotes Kleid. Als Musik-Acts standen am Sonntag unter anderem U2, Alicia Keys, Enrique Iglesias und Ed Sheeran auf der Bühne.