Thriller „Inception“ mit Leonardo DiCaprio

Leonardo DiCaprio ist auf der Leinwand wieder ein Star: Der futuristische Thriller „Inception“ stürmte die US-Charts und spülte fast 60 Millionen US-Dollar in die Kassen. Auf Platz 2 der US-Kinocharts landet der 3D-Animationsfilm „Ich – Einfach Unverbesserlich“, der noch vergangene Woche auf dem ersten Platz war.

Als Agent Cobb ist Leonardo DiCaprio in der Lage, die Gedanken anderer Menschen zu lesen. Mit einer modernen Technologie gelingt es Cobb, in die Gedankenwelt anderer Menschen einzutauchen. Doch an dieser Technik sind noch andere interessiert, was die Handlung zu einem echten Thriller avancieren lässt.

Leonardo DiCaprio kann sich mit dem Thriller „Inception“, vom Regisseur Christopher Nolan („The Dark Knight„), nicht nur auf Platz 1 der US-Cinema-Charts behaupten. Auch konnte DiCaprio dazu beitragen, „Inception“ erfolgreicher als „Shutter Island“ zu machen. Der Psychothriller unter der Regie von Martin Scorsese hatte beim Start lediglich 41,1 Millionen Dollar eingespielt.

Das 3D-Abenteuer „Ich – Einfach Unverbesserlich“ spülte 32,7 Millionen Dollar in die Kinokassen. Auf Platz drei landete mit 17,3 Millionen Dollar der Disney-Film „Duell der Magier“ mit Nicolas Cage.