MTV Video Music Awards in Los Angeles

Die langerwarteten MTV Video Music Awards werden am Sonntagabend zur Ortszeit in Los Angeles veranstaltet. Absoluter Favorit ist Sängerin Lady Gaga, die in 13 Kategorien nominiert ist. An Platz 2 der Nominierungsliste steht Rapper Eminem, der für 8 Kategorien nominiert ist. Die Show wird von US-Komikerin Chelsea Handler nominiert.

Ist Lady Gaga die neue Madonna? So erfolgreich und präsent in den Medien, wie kaum ein anderer Star. Lady Gaga ist unter anderem in den Kategorien Pop-Video, Video des Jahres und Bestes Video einer Künstlerin nominiert. Lady Gaga hatte bereits im Vorjahr die Auszeichnung als beste Newcomerin erhalten. Mit 13 Nominierungen für die MTV Video Music Awards stellte sie damit einen neuen Rekord auf.

Eminems „Not Afraid“-Video ist für das Video des Jahres und für das Beste Hip-Hop-Video nominiert. Als Bester Nachwuchs sind Justin Bieber, Ke$ha, Jason Derulo, Nicki Minaj und die Gruppe Broken Bells nominiert.