Gianna Nannini mit 54 Jahren Mutter geworden

Die italienische Rocksängerin Gianna Nannini ist mit 54 Jahren zum ersten Mal Mutter geworden. Sie brachte das Mädchen Penelope in Mailand auf die Welt. Wie die italienische Presse berichtet, wog Penelope 2,5 Kilogramm. In Italien stellt Gianna Nannini eine Sensation dar: Fans wie Mütter feiern die 54-Jährige, während Kritiker die Moral von Nannini kritisieren.

Mit 54 Jahren Mama geworden: Rocksängerin Gianna Nannini freut sich über ihr erstes gesundes Kind. Auf die Geburt wartete die italienische Öffentlichkeit voller Spannung. Schließlich sorgte Nannini für Aufsehen, als bekannt wurde, dass sie mit 53 Jahren schwanger geworden ist. Die Medien entfachten eine heiße Debatte darüber, ob es richtig sei, mit über 50 Jahren noch Mutter zu werden – und dann auch noch das erste Kind austragen zu wollen, was mit Risiken verbunden sei, wetterten Nanninis Kritiker.

Gianna Nannini machte sich nichts aus der scharfen Kritik am späten Mutterglück und konterte: „Auf einmal haben alle das Konzept der Freiheit vergessen und dass jeder das Recht hat, zu machen was er will – wann und mit wem er will“, äußerte sie in einem Interview. Viel mehr provozierte sie weiter die Öffentlichkeit mit ihrer Schwangerschaft und zeigte sich auf dem Cover eines Hochglanzmagazins: Vor zehn Tagen wurde die 54-jährige Nannini mit Babybauch und einem T-Shirt mit der Aufschrift „God is a Woman“ (Gott ist eine Frau) auf dem Cover der italienischen Ausgabe der „Vanity Fair“ abgedruckt. Im Innenteil des Magazins ließ die Sängerin einen Brief an ihr erstes Kind die Öffentlichkeit lesen und verriet den Babynamen: „Ich werde dich Penelope nennen, weil du so lange auf mich gewartet hast, bevor du auf die Welt kommst.“

Ihr Mutterglück lässt sich die Rocksängerin nicht nehmen, widmete sogar ein Lied ihrem Baby: Das Lied heißt „Ogni Tanto“ (Von Zeit zu Zeit) und soll als Auskopplung aus ihrem neuen Album erscheinen. Gianna Nannini ist vor allen Dingen mit Liedern wie „Bello e Impossibile“ oder „I Maschi Inamorati“ berühmt geworden.