Vanessa Hudgens im Interview

Das Privatleben der Schauspielerin Vanessa Hudgens steht derzeit im Mittelpunkt der Boulevardpresse, nachdem der „High School Musical“-Star die Trennung von Zac Efron bekannt machte. Wie Vanessa nun in einem Interview verriet, geht es ihr jedoch gut – trotz der Trennung nach vier Jahren Beziehung mit Zac Efron. Die beiden verstehen sich gut, die Trennung sei freundschaftlich abgelaufen.

Liebes-Aus nach vier Jahren Beziehung: Vanessa Hudgens und Zac Efron haben ihre Trennung bekannt gemacht. In einem Interview mit dem Peoplemagazin verriet die Schauspielerin, dass die beiden sich dennoch gut verstehen. Auch sonst geht es Hudgens gut: Ihren 22. Geburtstag feierte sich ausgelassen am 14. Dezember in Las Vegas. Die Nacht verbrachte sie mit ihren besten Freundinnen Ashley Tisdale und Brittany Snow in einem Club.

2010 war ein gutes Jahr für Vanessa Hudgens
Während sich Hudgens noch im letzten Jahr ziemlich stresste, sei dieses Jahr entspannter verlaufen: „Ich habe 2009 ziemlich viel gearbeitet, habe zwei Filme hintereinander gedreht“, so Hudgens im Interview. „Dieses Jahr habe ich mich nicht so sehr gestresst, hatte jede Menge Spaß, habe nur einen Film gedreht, und jetzt ist es zu Ende, bevor ich mir dessen bewusst bin“, so Vanessa Hudgens. Doch das ist auch gut so, denn für das Jahr 2011 hat sich Vanessa Hudgens einiges vorgenommen: Von ihr sollen drei Filme gleichzeitig in die Kinos kommen.