Royale Zwillinge in Dänemark

Das dänische Kronprinzenpaar Frederik und Mary hat Nachwuchs bekommen: Prinzessin Mary hat am Samstag Zwillinge zur Welt gebracht. Damit hat das royale Paar ihre Kinderzahl verdoppelt. Mutter wie auch die beiden Babys sind gesund, gab der dänische Hof am Samstag bekannt. Die Vornamen der Babys werden erst bei der Taufe bekannt gegeben.

Die dänische Kronprinzessin hat bereits zwei Kinder. Am Samstag hat sie in einem Kopenhagener Krankenhaus gesunde Zwillinge zur Welt gebracht. Wie der dänische Hof mitteilte, erblickte das erste Baby um 10.30 Uhr die Welt, die Prinzessin folgte um 10.56 Uhr. Am Mittag haben die Dänen diese glückliche Nachricht über royalen Nachwuchs mit Böllerschüssen gefeiert. Prinz Frederik zeigte sich über die Geburt seiner beiden Kinder glücklich: „Wir haben wieder ein Wunder erlebt – und diesmal sogar ein doppeltes“. Frederik erklärte, dass die Geburt mit der glücklichste Moment für ihn und seine Frau sei. Zudem verriet er einige Details der Babys: „Beide haben dunkle Haare und beide haben losgeschrieen. Ich bin sehr beeindruckt von Frauen und dem, was sie leisten können. Es war beinahe unwirklich“, verriet der Prinz.

Zum Nachwuchs der dänischen Königsfamilie zählen damit neben den beiden Kindern Christian, 5, und Isabella, 3, nun die beiden Zwillige. Der neugeborene Junge hatte 2674 Gramm bei einer Länge von 47 Zentimetern, die kleine Prinzessin 2554 Gramm bei 46 Zentimetern.