Keira Knightley ist wieder solo

Keira Knightley und Rupert Friend haben sich getrennt. Angeblich ist Knightley bereits seit einigen Wochen solo. Das Hollywood-Paar war sechs Jahre zusammen und geht nun getrennte Wege.

„Fluch der Karibik“-Star Keira Knightley und ihr Kollege Rupert Friend haben sich nach 6 Jahren Beziehung getrennt. Das bestätigte der Vater von der 25-Jährigen gegenüber der britischen Sun. Das sei nunmal der Lauf der Dinge, kommentierte er die 6 Jahre alte Beziehung. „Sie waren ziemlich lange zusammen und eine Trennung ist immer schwer“, zitiert die britische Tageszeitung den Insider. Einen Grund nannte er für die Trennung von Keira Knightley und Rupert Friend nicht. Nun könne sich Keira wieder auf ihre Arbeit als Schauspielerin konzentrieren.

Die Trennung von Keira Knightley und Rupert Friend soll bereits mehrere Wochen zurück liegen. Die Beziehung wurde britischen Medien zufolge bereits vor Weihnachten beendet.

Keira Knightley und Rupert Friend haben sich im Jahr 2004 bei den Dreharbeiten zu der Jane-Austen-Verfilmung „Stolz und Vorurteil“ kennen gelernt.