Lena Meyer-Landrut: Beste Songs für Deutschland

Zwölf Songs, zwölf Outfits – Doch Lena Meyer-Landrut wird nur einen Song am 14. Mai beim Eurovision Song Contest in Düsseldorf vortragen dürfen. Experten sehen sogar die Chance für Lena, unter die Top 3 der ESC 2011 zu kommen. Doch ihren Titel wird Lena wohl nicht verteidigen können. Am Freitag entscheiden die Zuschauer beim Finale von „Unser Song für Deutschland“, welcher Song am 14. Mai in den Wettbewerb geht.

In den letzten zwei Wochen gilt im deutschen Fernsehen Lena-Alarm: Zwölf Songs präsentierte Lena – alles potentielle Gewinnersongs für den diesjährigen Eurovision Song Contest. Doch erst am Freitag (18. Februar, 20.15 Uhr im Ersten) entscheiden die Zuschauer, welcher Song in das ESC Finale kommt. Dabei sind bereits sechs Songs von Lena rausgefallen.

Folgende Songs stehen noch zur Auswahl:
„Push forward“ stufen Experten als Favorit ein, ebenfalls hat der Song „Taken by a stranger“ gute Chancen beim ESC 2011 gut abzuschneiden. Weitere Songs, die den Titel bei ESC verteidigen könnten sind: „Mama told me“ und „What happened to me“. Weniger Chancen sieht Experte Jan Feddersen laut Focus für „A million and one“ und „Maybe“.

Welcher Song nun für Deutschland von Lena gesungen wird, darüber entscheidet das Publikum am Freitag.