Will und Kate: Zurück von Seychellen-Insel

Die Flitterwochen von Prinz William und Kate Middleton waren mindestens ein so sicher gehütetes Geheimnis wie das Brautkleid der Brünetten. Doch in den Medien ist es breits durchgeklungen, dass Will und Kate auf einer Seychellen Insel ihre Flitterwochen verbracht haben. Nach zehn Tagen sind die Flitterwochen vorbei und die beiden sind zurpck in Großbritannien.

Ende der Flitterwochen von Prinz William und Kate Middleton. Auf den Seychellen sollen Kate und William ihre Flitterwochen in einer Luxusvilla mit Himmelbett verbracht haben und hatten einen traumhaften Blick aufs Meer. Zu der Unterkunft auf der Seychellen Insel gehörte neben einem privaten Strand und eigenem Pool auch eine Doppelbadewanne. Wie der St-James’s Palast nun bestätigte, seien die beiden nach zehn Tagen nach Großbritannien zurückgekehrt.

Auch der Tourismuschef der Seychellen, Alain St. Ange, hatte paar Insiderinformationen für Fans von Will und Kate: „Das Paar ist glücklich und zufrieden mit seinem Aufenthalt auf North Island“, verriet er. Die meisten Informationen zu den Flitterwochen von William und Kate kamen auch von den Seychellen: So waren es die Behörden der Seychellen die verrieten, dass Will und Kate per Privatjet und Hubschrauber auf die abgelegene Insel North Island geflogen sind, um dort ihre Flitterwochen zu verbringen.