Peaches Geldof ist schwanger: Papa ist Thomas Cohen

Die Tochter von Rocksänger Bob Geldof, Peaches Geldof, ist schwanger. Für sie und ihren Verlobten Thomas Cohen ist es das erste Kind. Dabei führte die Tochter des legendären Sängers lange Zeit ein ausschweifendes Leben und machte mit Alkohol- und Drogenskandalen auf sich aufmerksam. Jetzt wird Peaches Mutter.

Bob Geldof wird Opa. Seine Tochter Peaches erwartet ihr erstes Kind, sie und ihr Verlobter Thomas Cohen freuen sich auf ihr Baby. Dies bestätigte die Sprecherin der 22-Jährigen gegenüber der britischen Nachrichtenagentur PA.

Peaches und Thomas haben sich erst vor kurzem verlobt. Ihre Familie unterstützt das Londoner It-Girl dabei tatkräftig. Denn es scheint, als würde die Tochter des Leadsängers der Band „Boomtown Rats“ ihr Leben endlich in geregelte Bahnen lenken. In vergangener Zeit machte Peaches eher durch wilde Partynächte, Alkohol und sogar Drogen Schlagzeilen. Mit dem Baby und ihrem zukünftigen Mann soll damit jetzt offenbar Schluss sein.

Aufsehenerregende Vergangenheit
Peaches ist die mittlere von drei Töchtern, die Bob Geldof, Begründer der Live-Aid Konzerte, und die Musikjournalistin und TV-Moderatorin Paula Yates gemeinsam haben. Paula starb im Jahr 2000 an einer Überdosis Heroin. 1995 ging die Beziehung von Bob und Paula auseinander, nachdem sie eine Affäre mit Michael Hutchence hatte. Hutchence starb 1997, er wurde tot in einem Hotelzimmer in Sydney aufgefunden.

Erste Baby für Beaches Geldof
Für Peaches ist es das erste Baby, allerdings nicht die erste Ehe. 2009 ging ihre erste Ehe mit Rockmusiker Max Drummey nach nur sechs Monaten in die Brüche. Bereits nach wenigen Tagen Beziehung heirateten die beiden damals in Las Vegas.

Hoffen wir, dass die Gründung einer kleinen Familie für Peaches, die mit Zweitnamen Honeyblossoom (Honigblüte) heißt, glückt und sie in ihrer Rolle als Ehefrau und Mutter glücklich wird.