Beyoncé zeigt Fotos ihres Babys Blue Ivy

Vor einem Monat kam die kleine Tochter von Sängerin Beyoncé Knowles und Rapper Jay-Z zur Welt. Nun zeigen die stolzen Eltern Fotos der kleinen Blue Ivy im Internet. Das große Geld verdienen sie damit nicht, sondern wollen ihre Fans einfach nur am Familienglück teil haben lassen.

Am 7. Januar brachte Beyoncé in New York ihr kleines Töchterchen Blue Ivy zur Welt. Für die 30-Jährige und ihren Mann Jay-Z ist es das erste Kind. Nun veröffentlichte das Paar auf der Internetseite „tumblr.com“ die ersten Babyfotos. Dafür verlangte das berühmte Paar kein Geld, ganz umsonst lassen sie nun die Welt ihr kleines Mädchen sehen.

Fünf Fotos sind im Internet zu sehen, auf einem liegt die Kleine ganz entspannt in Mamas Arm, auf einem anderen seelenruhig auf Papas Brust. Ein Foto zeigt das kleine Händchen auf Beyoncés Finger. Blue Ivy hat dichte, lange schwarze Haare und schaut zufrieden in die Kameras. Zu den Fotos schreiben Beyoncé und Jay-Z: „Wir laden Euch ein, an unserer Freude teilzuhaben“, und weiter: „Danke, dass Ihr unsere Privatsphäre respektiert habt während dieser wundervollen Zeit“.

Mama Beyonce mit Tochter Blue Ivy
Beyonce mit Tochter Blue Ivy

Papa Jay-Z mit Tochter Blue Ivy
Jay-Z und Blue Ivy

Blue Ivy schläft
Blue Ivy

Blue Ivy
Blue Ivy

Für alle zugänglich veröffentlichten die beiden Stars die ersten Fotos ihres Babys. Dies ist relativ ungewöhnlich, denn für viele Babyfotos von Promibabys wurden in der Vergangenheit horrende Summen gezahlt. So verkauften Brad Pitt und Angelina Jolie die Bilder ihrer Zwillinge Vivienne und Knox, die im August 2008 auf die Welt kamen, für 14 Millionen US Dollar (umgerechnet neun Millionen Euro). Das Geld ließen Pitt und Jolie einer Stiftung zugutekommen. An Blue Ivy kann sich nun die ganze Welt gratis erfreuen.