DSDS-Songs der Top 20 Kandidaten

Bei der zehnten Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“ sind es nur noch 20 Kandidaten, die um den Titel des Superstars kämpfen. Doch zuvor geht es um den Einzug in die Liveshows, und das schaffen nur 10 Kandidaten von DSDS 2013. Welches Songs werden die Top 20 von DSDS 2013 heute Abend singen?

In die Mottoshows von DSDS 2013 schaffen es nur zehn Kandidaten, die gerne Superstar von Deutschland werden möchten. Die Liveshows beginnen bereits nächste Woche am 16. März.

Die Songs der DSDS-Kandidatinnen

Heute wird Susan Albers mit dem Titel „Firework“ von Katy Perry versuchen die Jury zu überzeugen. Nora Ferjani wird  „Give It To Me Right“ von Melanie Fiona performen und Jennifer Warren traut sich beim Recall von “Deutschland sucht den Superstar” den Titel „No One“ von Alicia Keys zu performen. Auch Oksana Kolenitchenko glaubt mit dem Alicia Keys Titel „If I Ain´t Got You“ in die Mottoshows zu kommen. Auch keine einfache Nummer, die sich Sarah Joelle Jahnel bei DSDS ausgesucht hat: Sie wird „Where Have You Been“ von Rihanna singen. Lisa Wohlgemuth hingegen wird vor der Jury „Nowbody Knows“ von Pink singen und Talina Domeyer singt „Son Of A Preacher Man“ von Joss Stone. Für einen Schlagerhit von Helena Fischer hat sich Beatrice Egli entschieden und wird in der letzten Recall-Sendung von DSDS den Titel „Hundert Prozent“ singen. Simone Mangiapane singt „Get Here“ von Oleta Adams.

Die Songs der DSDS-Kandidaten

Bojan Odjakov singt „Dance With Me Tonight“ von Olly Murs und  Björn Bussler hat sich für „Sunday Morning“ von Maroon 5 entschieden. DSDS-Kandidat Kevin Jenewein traut sich den Titel „Forever“ von Chris Brown zu, während Erwin Kintop glaubt mit „Without You“ von Usher in die Top 10 von DSDS 2013 kommen zu können. Tim David Weller wird im heutigen Recall den Titel „Sailing“ von Rod Stewart performen und Timo Tiggeler singt „Angels“ von Robbie Williams. Als einziger Kandidat bei DSDS 2013 hat sich Lucas Lehnert für einen deutschen Titel entschieden und wird „Ich Laufe“ von Tim Bendzko singen. Für die Partynummer „Ai Se Eu Te Pego (Nossa Nossa)“ von Michel Teló hat sich Piero Lama entschieden, während Ricardo Bielecki gefühlvoll bleibt und „Lost“ von Michael Bublé singt. Last but no least: Fairuz Fussi singt bei Deutschland sucht den Superstar den Song „Ignorance“ von Paramore.

Das letzte Mal auf der Karibik wird die Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ 2013 acht Sänger und Sängerinnen auswählen, die einen gesicherten  Platz in der ersten Mottoshow von DSDS 2013 haben werden. Sechs andere DSDS-Kandidaten werden per Telefonvoting von den Zuschauern gewählt, wobei nur zwei davon in die Liveshows kommen können.