Bradley Cooper & Michael Fassbender feiern Glastonbury Festival

Bradley Cooper und Michael Fassbender besuchten gemeinsam das Glastonbury Festival. Die beiden Schauspieler versuchten inkognito in der Englischen Kleinstad unter tausenden Festival-Besuchern zu bleiben. Das gelang ihnen auch und so konnten Cooper und Fassbender ausgelassen in der Menschenmenge feiern.

Am Wochenende fand im englischen Glastonbury das bekannte Musikfestival statt. Wie jetzt bekannt wurde, mischten sich auch zwei Promis unter die Besucher der Veranstaltung. Bradley Cooper und Michael Fassbender machten sich am Samstag einen schönen Tag und feierten ausgelassen inmitten der Besuchermenge. Wie „The Sun“ berichtet seien Bradley und Michael im Shangri-La-Bereich der Worthy Farm gesehen worden, dort sollen beide Schauspieler bis in die frühen Morgenstunden gefeiert haben.

„Die Jungs hatten es darauf angelegt, sich voll zu amüsieren“, so ein Insider gegenüber dem Blatt. „Nach Mitternacht am Samstag machten sie sich auf den Weg zu Shangri La und dann weiter zu The Rabbit Hole. Die Feiernden konnten ihren Augen nicht trauen, weil sie tanzten und ein paar Stunden lang blieben“. Bevor die beiden Schauspieler ausgelassen feierten sollen sie sich verschiedene Musikgruppen angeschaut haben. Unter anderem soll es Bradley zu Metallica gezogen haben. Mit Baseball-Kappe getarnt versuchte der 39-Jährige inmitten der Fans unerkannt zu bleiben. „Sie bewegten sich stets weiter, wenn die Leute realisierten, wer sie waren, aber es war ziemlich spät“, erklärt die anonyme Quelle. „Die meisten Leute waren zu betrunken, als dass es sie kümmerte, und bedrängten sie nicht allzu viel“.

Bradley könnte durch seine Freundin, dem britischen Model Suki Waterhouse auf den Musikgeschmack gekommen sein. Die 22-Jährige nutzte ihren Twitter-Account, um Fans vor gefährlichen Partydrogen auf dem Festival zu warnen: „Bitte seid vorsichtig, Festi-Besucher!!!!! Ketamin wurde verantwortlich gemacht, nachdem ein Mann, 26, bei Glastonbury gestorben ist“. Dazu twitterte Suki einen Link zu dem Vorfall.