Jackson-Film „This Is It“ wird verlängert

Der Film über Michael Jacksons geplante Comeback-Show „This Is It“ hat sich wie geplant zum Kassenschlager entwickelt. Der Dokumentarfilm spielte weltweit mehr als 100 Millionen Dollar ein. Dennoch will der Sony-Konzern die Ausstrahlung des Films in den Kinos verlängern. Zwar seien die Kosten gedeckt, doch man habe mit höheren Gewinnen gerechnet. Nun hofft man durch die Verlängerung mehr Zuschauer in die Kinos zu locken.

Der Michael-Jackson-Film „This Is It“ hat in den ersten fünf Tagen weltweit 101 Millionen Dollar (69 Millionen Euro) in die Kassen gespült. Davon entfielen 32,5 Millionen Dollar auf die USA und Kanada. Die restlichen 68,5 Millionen Dollar verteilten sich auf Länder auf der ganzen Welt. In den USA soll der Film nun bis zum Thanksgiving Ende November ausgestrahlt werden. Für die restlichen Länder steht noch eine Entscheidung.

Der fast zweistündige Film „This Is It“ ist zusammengeschnitten aus mehr als 100 Stunden Videomaterial. Der Dokumentarfilm zeigt Michael Jackson bei den Proben für sein ab Juli in London geplante Comeback-Show „This Is It.“

In Deutschland ist Michael Jackson’s This Is It seit Mittwoch auf 935 Leinwänden zu sehen.