Angelina Jolie spendet 1 Million US-Dollar

Hollywood-Schauspieler Angelina Jolie und Brad Pitt haben als Zeichen ihrer Solidarität mit den Opfern des verheerenden Erdbebens in Haiti eine Million Dollar gespendet. Die Jolie-Pitt Foundation spendet das Geld der Hilfsorganisation „Ärzte ohne Grenzen“. Das Paar Angelina Jolie und Brad Pitt, auch bekannt als Brangelina, riefen ihre Fans zu Spenden auf. Auch andere Stars riefen zu Spenden auf.

„Es ist entsetzlich, zu sehen, dass eine Katastrophe dieses Ausmaßes Menschen betrifft, die bereits seit Jahrzehnten unter extremer Armut, Gewalt und Unruhen leiden“, sagte Angelina Jolie. Brad Pitt ergänzte: „Es ist dringend erforderlich, die unmittelbaren Bedürfnisse zahlloser Menschen zu befriedigen, die jetzt obdachlos und traumatisiert sind und sofort medizinische Versorgung brauchen.“

Auch der amerikanisch-haitianische Sänger Wyclef Jean fordert seine Fans auf, zu Spenden. Insbesondere Twitter müsse aktiv werden, um eine große internationale Gemeinschaft zur Hilfe zu bewegen.

Auch Stars wie P. Diddy, Demi Moore und Ashton Kutcher, Charlize Theron, Regisseur Oliver Stone und der LL Cool J haben gespendet und baten ihre Fans um Spenden an Hilfsorganisationen.