Hochzeit: Mehrzad Marashi in Hamburg geheiratet

Darauf haben DSDS-Fans lange gewartet: Die Hochzeit von Superstar Mehrzad Marashi und seiner Verlobten Denisse. Nun hat sich das Traumpaar in Hamburg das Ja-Wort gegeben. Wie in einer Live-Show versprochen, hat Mehrzad Marashi die Mutter seines Sohnes geheiratet.

Mehrzad Marashi und Denisse haben in Hamburg-Wandsbek geheiratet. Vor dem Standesamt standen Familie und Freude des Liebespaares und feierten die Hochzeit. Mehrzad Marashi trug einen weißen Anzug mit einem weißen Borsalino mit schwarzer Krempe. Auch sein Sohn Shahin trug einen weißen Anzug. Nachdem die Ehe offiziell geschlossen war, rauschte Marashi mit seiner Ehefrau in einem klassischen Oldtimer davon und sorgte mit angehangenen Blechdosen akkustisch für die entsprechende Aufmerksamkeit.

Mehrzad Marashi ist Moslem, seine Freundin Denisse ist katholisch, „deshalb machen wir nur Standesamt“, verriet Superstar Mehrzad Marashi in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung.

Während der TV-Castings „Deutschland sucht den Superstar“ machte Mehrzad Marashi seiner Freundin live im Fernsehen einen Heiratsantrag. Nur knapp drei Monate später haben die beiden geheiratet.