Musik

5. September: Rolling Stones gehen wieder auf Tour!

Von Kate Lé

300 Fans versammelten sich im Van-Cortlandt-Park in New York, um zu sehen, wie die Rolling Stones mit einem Zeppelin in den Van-Cordtland-Park in New York schwebten und verkündeten, dass sie wieder auf Reisen gehen.

Nach der Landung des gelben Luftschiff, geziert von einer riesigen roten Zunge, haben die Rolling Stones folgende Message mitgebracht: Mit einer Welttournee soll es am 5. September nach drei Jahren Bühnenpause in Boston wieder losgehen. Die Bandmitglieder wollen sowohl in Clubs als auch in Stadien spielen. "Entweder bleiben wir zu Hause und werden zu Stützen der Gemeinde, oder wir gehen wieder auf Tour", sagte Mick Jagger.

Aus Anlass ihres 40-jährigen Bestehens möchten die Rolling Stones eine Greatest-Hits-CD auf den Markt bringen, für die auch neue Songs eingespielt werden. Bandmitglied Keith Richards war sich allerdings nicht ganz sicher, ob die Stones auf der Tour auch die alten Songs spielen werden. Auf eine entsprechende Frage, wie die NZ berichtet, antwortete der Gitarrist: "Das hängt davon ab, ob wird uns noch daran erinnern können."