Amerikanische Denkmäler werden mit Laser eingescannt

Kein Holzpferd war es, und auch die Griechen hatten nichts damit zu tun. Am 28. Oktober 1886 wurde in New York die Freiheitsstatue eingeweiht, ein Geschenk Frankreichs an Amerika. Die Grand Dame ist wohl das klassische Wahrzeichen schlechthin in den USA, und das soll nach Möglichkeit auch so bleiben. 21 Jahre arbeitete der französische Bildhauer … WeiterlesenAmerikanische Denkmäler werden mit Laser eingescannt