Demi Moore und Aston Kutcher auf Kabbala

Schauspielerin Demi Moore und ihr Partner Aston Kutcher sind zur Zeit auf Reise durch Israel und genießen ihre Liebe, anders als viele Berichte versuchen zu vermitteln. Seit Wochen hätte das Paar Beziehungsprobleme, doch die beiden Stars zeigen, dass sie gemeinsam glücklich auf Reise sind. Dabei wollen die beiden an mehreren Kabbala-Aktivitäten teilnehmen.

Zurzeit verbringen die US-Stars Demi Moore und Aston Kutcher ihre Zeit in Israel. Us-Medien berichten, dass die beiden bei spirituellen Seminaren Harmonie für den Alltag sammeln wollen.

Während Ashton Kutcher einen Vortrag bei einer Kommunikations-Konferenz in Tel Aviv hält, vertreibt sich Demi Moore ihre Zeit auf Twitter und postet fleissig, was die beiden in Israel treiben: „Jeder von uns hat die Kraft, das Leben mit unseren Worten schlechter oder besser umzugestalten.“ Aber auch Kutcher gehört zu Twitter-Fans und schreibt seinen Fans regelmäßig, was in Israel abgeht: „Wir teilen Liebe und Licht, während wir in Israel sind“, schrieb Kutcher. „Mit der Bitte um die Kraft, mit unseren Gemeinsamkeiten an unserer Beziehung zu arbeiten und Kompromisse für unsere Unterschiede zu finden“, hieß es in einer anderen Kurznachricht.

Ashton Kutcher und Demi Moore sollen gezielt Kabbala-Aktivitäten in Israel geplant haben. Kabbala ist eine mystische Tradition des Judentums, die von Popdiva Madonna in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt wurde.