Nicole Richie hat Joel Madden geheiratet

US-Star Nicole Richie hat ihren langjährigen Freund Joel Madden geheiratet. Fans und Öffentlichkeit wurden von der Hochzeit überrascht. Heimlich haben Richie und Madden am Samstag den Bund der Ehe geschlossen, unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Wie US-Medien berichten, war auch der Adoptivvater von Nicole Richie, Sänger Lionel Richie, bei der Hochzeit mit dabei.

Überraschung für alle Fans von Nicole Richie: Die 29-Jährige hat am Samstag in Los Angeles ihren 31-jährigen Freund Joel Madden geheiratet. Zwar sind die beiden seit Februar verlobt, doch hat niemand damit gerechnet, dass die beiden noch dieses Jahr heiraten. Bereits seit Wochen haben sich die Gerüchte um eine Hochzeit von Nicole Richie und Joel Madden verstärkt: „Die Trauung wird ganz intim. Nicole hat viele Leute, die in der Vergangenheit eine große Rolle in ihrem Leben gespielt haben von der Gästeliste gestrichen. Dazu gehört auch ihre ehemals beste Freundin Paris Hilton“, kündigte vor wenigen Tagen ein Freund von Richie an.

Wie aus US-Medienberichten hervor geht, waren am Samstag bei der Hochzeit von Nicole Richie und Joel Madden rund 130 Gäste anwesend. Zeuge der Hochzeit sollen Sängerin Gwen Stefani, Ashlee Simpson und Benji Madden gewesen sein.

Nicole Richie und der Punksänger Joel Madden sind seit 2006 zusammen. Das us-amerikanische Promi-Paar hat zwei gemeinsame Kinder, die dreijährige Harlow und den einjährigen Sparrow. Ihre Verlobung haben die beiden im Februar über den Online-Kurznachrichtendienst Twitter bekannt gegeben, jedoch stand kein Termin für die Hochzeit fest.

Nicole Richie ist als beste Freundin von Hotelerbin Paris Hilton bekannt geworden und erlangte durch die gemeinsame Reality-Show „The Simple Life“ internationale Beliebtheit. Joel Madden ist vor allen Dingen als Bandmitglieder der Band Good Charlotte bekannt.