Daniel Radcliffe will seine Freundin heiraten

Harry-Potter-Darsteller Daniel Radcliffe hielt lange Zeit seine Liebesbeziehung geheim. Nun fällt er mit Neuigkeiten mit der Tür ins Haus: Er verliebt und will seine Freundin heiraten. Das verwirrt die Harry Potter Fans: Schließlich geben die Fotos von Daniel Radcliffe und seiner neuen Freundin Rosanne Coker keinen Anlass dazu, eine potentielle Hochzeit festzustellen.

Letzte Woche wurde in New York Daniel Radcliffe mit seiner neuen Freundin gesichtet. Ganz lässisch schlenderten die beiden ungeschminkt und ungestylt durch die Straßen von N.Y. und wurden von Fotografen abgelichtet. Klar war: Die beiden sind zusammen, auf Fotos sind die beiden händchenhaltend zu sehen. Viel ist bisher über die schöne Unbekannte nicht ans Licht gekommen. Doch wie die Klatschpresse nun wissen will: Angeblich will Daniel Radcliffe seine neue Freundin Rosanne Coker sogar heiraten.

So schreibt die britische Sun: „Sie sind total verrückt nacheinander. Daniel ist fest entschlossen, sie zu heiraten“, so die vernichtende Antwort an die weiblichen Harry Potter Fans.

Viel ist über Rosanne Coker nicht bekannt, angeblich ist die 24-Jährige die Tochter eines Dekorateurs. Angeblich sollen sich die beiden bereits seit 2007 kennen. Radcliffe und Coker sollen sich bei Dreharbeiten zu „Harry Potter und der Halbblutprinz“ kennengelernt haben. Erst bei den Dreharbeiten zum letzten Film „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ soll es zwischen Rosanne Coker und Daniel Radcliffe richtig gefunkt haben.

Daniel Radcliffe ist laut dem Forbes Magazine einer der am besten verdienenden Jungschauspielern in Hollywood und besitzt ein geschätztes Vermögen von 23 Millionen Pfund.