Mila Kunis: Verdächtiger Diamantring am Finger

Über eine Verlobung von Mila Kunis und Ashton Kutcher wird bereits seit langem spekuliert. Nun wurde die Schauspielerin mit einem Diamantring am Finger gesehen, was darauf hindeutet, dass Ashton ihr endlich einen Heiratsantrag gemacht hat. Seit zwei Jahren sind Kunis und Kutcher ein Paar, für Ashton wäre es bereits die zweite Ehe.

Die Anzeichen, dass sich Mila Kunis und Ashton Kutcher verlobt haben könnten, häufen sich. Seit längerem wird vermutet, dass eine Hochzeit der beiden Schauspieler bald anstehen könnte. Jetzt wurde ein Diamantring, der auch gut ein Verlobungsring sein könnte, an Milas Hand entdeckt.

Wie „E!News“ berichtet unternahem Mila am Donnerstag, 27. Februar 2014, mit ihrer Mutter in West-Hollywood einen Einkaufsbummel. Dabei war der Ring, der mit einem üppigen Diamanten besetzt ist, deutlich an ihrer Hand zu sehen. Die 30-Jährige versuchte ihn allerdings auch nicht zu verstecken. Einen Tag  vor ihrer Shopping-Tour postete Mila ein Bild via Instagram, auf dem sie glücklich mit Ashton in die Kamera blickt. Darunter schrieb Kunis: „Ich liebe dich @kutcher78“. Vielleicht hatte Ashton seiner liebsten gerade vorher die Frage aller Fragen gestellt.

Seit zwei Jahren sind Mila und Ashton ein Paar, kennengelernt haben sich die beiden allerdings schon viel früher. In den 90ern drehten beide gemeinsam für die Serie „Die wilden Siebziger“ für die sie ein Liebespaar speilten. Für Kutcher wäre es bereits die zweite Ehe, bis 2013 war der 36-Jährige mit Demi Moore verheiratet. Mila hingegen stand noch nie vor dem Traualtar. Eine offizielle Bestätigung der Verlobung gibt es noch nicht.