Mode-Auszeichnung für Victoria Beckham

Victoria Bechkam wurde mit dem „British Fashion Award“ ausgezeichnet. Überglücklich nahm sie die Auszeichnung entgegen und verlor vor Glück sogar ein paar Tränen.

Als Sängerin der britischen Girl-Band „Spice-Girls“ wurde Victoria in den 90er Jahren weltberühmt, vor einigen Jahren wechselte sie dann in die Modebranche. Dies wurde nun honoriert: Für ihre Designermarke bekam die 38-Jährige nun den „British Fashion Award“ überreicht.

Von ihren Gefühlen überwältigt und unter Tränen der Freude schluchzte Victoria bei ihrer Danksagung: „Es tut mir leid, dass ich weinen muss. Das ist wirklich Blödsinn“, so die Brünette. „Aber ich bin so nervös und das bedeutet mir wirklich sehr viel“, fügte sie hinzu.

Sarah Burton, aus dem Modehaus Alexander McQueen, gewann den Preis als beste Designerin des Jahres. Sie entwarf unter anderem das Hochzeitkleid von Kate, das sie zur Hochzeit mit Prinz William trug.

Die Preisverleihung fand im Londoner Savoy Hotel statt und namenhafte Größen waren unter den Gästen. Wie zum Beispiel Top-Model Kate Moss, Hollywoodschauspieler Collin Firth und auch die Gattin des britischen Ministerpräsidenten David Cameron, Samantha Cameron, saß im Publikum.