Walk of Fame: Helen Mirren bekommt einen Stern

Für ihre Rolle als Queen erhielt Schauspielerin Helen Mirren bereits den Oscar. Nun wurde die 57-Jährige erneut für ihre schauspielerische Leistung geehrt. Auf dem berühmten „Walk of Fame“ in Hollywood erhielt Helen nun einen Stern.

Es ist der erste Stern der 2013 vergeben wurde, Schauspielerin Helen Mirren reiht sich nun in die Riege der verewigten Stars ein. Damit gibt es nun 2488 Sterne mit den Namen berühmter Hollywood-Stars. Für ihre Rolle als Queen Elisabeth II erhielt Mirren bereits 2007 den Oscar als beste Hauptdarstellerin. Nun wurde ihre Leistung als Schauspielerin erneut gewürdigt.

An Helens Seite war ihr Ehemann, Regisseur Taylor Hackford, als die Schauspielerin freudenstrahlend die Ehrung entgegennahm. Die 57-Jährige sagt selbst, dass sie „sehr stolz“ sei, nun auch zu den großen Stars auf dem berühmten „Walk of Fame“ zu sein. Über die Gesellschaft von Collin Firth, dessen Stern direkt neben Helen liegt, freut sich die Schauspielerin besonders. Firth Stern wurde 2011 in den Bürgersteig verewigt, für „The King‘s Speech“ erhielt der Brite seinen Stern. Darüber, dass Passanten nun auf ihr herum trampeln sei Mirren nicht erschrocken, auch dass Hunde eventuell in der Nähe ihres Namens ein Geschäft erledigen könne noch lachen. „Aber bitte keine Kaugummis“, bat die Schauspielerin.

Helen Murrens aktueller Film „Hitchcock“ ist bereits in den UA zu sehen. Darin spielt sie die Ehefrau des berühmten Regisseurs. Im März kommt der Film auch in die deutschen Kinos.