Ehe am Ende: Diane Lane und Josh Brolin gehen getrennte Wege

Die Ehe von Schauspielerpaar Diane Lane und Josh Brolin ist nach neun Jahren gescheitert. Wie US-Medien berichten wird das Paar in Zukunft getrennte Wege gehen. In der Vergangenheit machten beide durch Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam.

Diane Lane und Josh Brolin trennen sich, dies berichtet das „People“-Magazin und beruft sich dabei auf Angaben des Pressesprechers des Hollywoodpaares. Nach neun Jahren ist die Ehe gescheitert. Bereits kurz nach der Hochzeit gab es böse Schlagzeilen um das Paar.

Nur ein halbes Jahr nach der Eheschließung rief Diane die Polizei und ließ Josh festnehmen, angeblich soll häusliche Gewalt im Spiel gewesen sein. Erst zum Jahreswechsel machte der 45-Jährieg wieder negativ auf sich aufmerksam, als er betrunken von der Polizei aufgegriffen wurde.

Zusammengeführt hatte das einstige Paar Barbara Streisand. Die Sängerin und Schauspielerin ist mit Joshs Vater, James Brolin, liiert. Gemeinsame Kinder haben Diane und Josh nicht, beide brachten Kinder aus vorangegangenen Beziehungen mit in die Ehe.

Während Josh mit Filmen wie „W-Ein missverstandenes Leben“, „No Country For Old Men“ und aktuell „Gangster Squad“ Erfolge feiern konnte, liegen Dianes erfolgreiche Filme schon einige Jahre zurück. Mit „ Ich liebe dich – I love you – Je t´aime“ gelang 1979 der damals 13-Jährigen der große Durchbruch. Ihr größter Erfolg im Filmgeschäft war sicher die Rolle der fremdgehenden Ehefrau in „Untreu“. Dafür wurde sie für einen Oscar nominiert. Dieser Aufschwung liegt allerdings schon wieder elf Jahre zurück.