Penélope Cruz und Javier Bardem: Traditioneller Name für ihr Baby

Vor zwei Wochen kam das zweite Kind des Schauspielerpaares Penélope Cruz und Javier Bardem zur Welt. Doch wie das kleine Mädchen heißt, hielten die frisch gebackenen Eltern erst mal für sich. Nun wurde bekannt wie Cruz und Bardem ihr Mädchen nennen, und zur allgemeinen Überraschung gab das Promipaar der Tochter einen ganz bodenständigen und traditionellen Namen.

In Promikreisen ist es fast üblich geworden seinen Kindern ausgefallene und abgedrehte Namen zu geben. So vermutete man, dass auch Penélope Cruz und Javier Bardem ihr Kind mit einem außergewöhnlichen Namen versehen werden. Vor zwei Wochen kam das Mädchen in einer Madrider Privatklinik zur Welt, doch Penélope und Javier schwiegen erst mal über den Babynamen.

Man vermutete die Kleine könnte nach der jüngeren Schwester von Penélope, Mónica, genannt werden. Nun hat das Rätselraten ein Ende, denn wie „vanitatis.com“ berichtet heißt der Sprössling Luna. Das spanische Wort für Mond ist ein beliebter und traditioneller Name in dem südeuropäischen Land, aus dem beide Schauspieler stammen. Der Name passt auch gut zu dem des großen Bruders, Leonardo. Der Nachname des Mädchens lautet Encinas, nach Javiers Vater, und Cruz.

Für Penélope und Javier ist es das zweite Kind, im Januar 2011 kam Sohn Leonardo zur Welt. Das Paar lernte sich 2007 kennen und heiratete drei Jahre später auf den Bahamas. Die kleine Luna scheint das Familienglück nun perfekt zu machen.