Alec Baldwin: Talkshow wurde abgesetzt!

Für Alec Baldwin läuft es beruflich gerade nicht sehr gut. Die Talkshow des Schauspielers wurde angeblich komplett abgesetzt, nachdem sich Baldwin Journalisten gegenüber aggressiv verhalten hat. Mehrfach stand der 55-Jährige wegen seines aggressiven Verhaltens in der Kritik, aufgrund seiner homophoben Äußerungen sollte seine Sendung bereits zwei Wochen pausieren. Nun wurde sie ganz aus dem Programm genommen.

Alec Baldwins aggressives Verhalten hat Konsequenzen. Seine Late Night Show „Up Late with Alec Baldwin” wurde von den Chefs des Senders MSNBC aus dem Programm gestrichen. Nachdem der Talkmaster Journalisten gegenüber ausgerastet hielt der Sender ihn nicht länger für tragbar. Reporter sprachen Baldwin auf Geneviev Sabourin, eine Stalkerin, an, daraufhin soll Alec handgreiflich geworden sein.

Bereits im Vorfeld wurde Baldwin Journalisten des TV-Senders Fox gegenüber laut. „Wenn du immer noch hier bist, wenn meine Frau und mein Kind rauskommen, wirst du ein großes Problem haben, das weißt du?“, schrie der Star und fügte abschätzig hinzu: „Du bist so dumm, wie du aussiehst. Du gehörst zu FOX, richtig?“. Vor kurzem wurden Baldwin auch homophobe Äußerungen vorgeworfen, die der 55-Jährige allerdings abstritt und eine öffentliche Erklärung abgab: „Ich habe nicht beabsichtigt, irgendjemanden mit der Wahl meiner Worte zu verletzen oder zu beleidigen, aber offensichtlich habe ich das – das tut mir zutiefst leid. Worte sind wichtig. Das verstehe ich und ich werde künftig meine mit großer Sorgfalt wählen. Was ich diese Woche sagte und tat, als ich versucht habe, meine Familie zu beschützen, war beleidigend und inakzeptabel. Verhalten wie dieses untergräbt hart erkämpfte Rechte, die ich stark unterstütze“, so Baldwin in seiner Stellungnahme.

Als Sanktion beschloss der Sender zu diesem Zeitpunkt die Talkshow für zwei Wochen aus dem Programm zu nehmen, was Baldwin auch einsah: „Ich verstehe, dass ‚Up Late‘ für heute Abend und nächste Woche aus dem Programm genommen wird. Ich möchte mich bei meinen loyalen Fans und meinen Kollegen bei MSNBC entschuldigen – für meine Aktionen und dass ich damit von ihrer guten Arbeit ablenkt habe. Nochmals, bitte nehmt meine Entschuldigung an“. Nach den neusten Ausbrüchen Baldwins ist seine Sendung nun komplett gestrichen.