Charlie Sheen verlobt sich mit Porno-Star Brett Rossi

Charlie Sheen will wieder heiraten. Der Schauspieler machte seiner Freundin, der ehemaligen Pornodarstellerin Brett Rossi, auf Hawaii einen Heiratsantrag. Sheen war bereits drei Mal verheiratet, alle Ehen hielten nur ein paar Jahre. Doch diesmal soll alles anders werden.

Charlie Sheen hat am Samstag, 15. Februar 2014, seiner Freundin Brett Rossi einen Heiratsantrag gemacht. Das Paar verbachte einen Urlaub auf Hawaii, der soll so romantisch gewesen sein, dass Sheen Brett die Frage aller Fragen stellte. „Ja! Wir sind verlobt. Er war ein Gentleman und ist auf die Knie gegangen“, berichtet die 24-Jährige voller Freude gegenüber „E!News“. „Wir hatten einen wundervollen Valentinstag und am nächsten Morgen hat er mich gefragt, nachdem wir den Sonnenaufgang angeschaut haben“, so die frisch Verlobte weiter.

Der Verlobungsring sei „klassisch und schön“, verriet Rossi und fügt hinzu: „Das ist der glücklichste Moment in unser beider Leben. Er ist mein bester Freund und Seelenverwandter“. Charlie und Brett sind offiziell seit November 2013 ein Paar, damals zeigten sie sich das erste Mal im Urlaub in Mexico verliebt am Strand.

Für Sheen wäre es bereits die vierte Ehe. 1995 heiratete der heute 48-Jährige das Model Donna Peele, die Trennung folgte nur ein paar Monate später. 2002 ehelichte er dann die Schauspielerin Denise Richards, aus dieser Verbindung gingen zwei Kinder hervor. Die Ehe hielt ganze zwei Jahre. 2008 trat Charlie dann mit Brooke Mueller, mit der er Zwillinge hat, vor den Traualtar. 2011 wurde das Paar geschieden, es folgte ein öffentlicher Rosenkrieg. Nachdem Sheen bisher nicht reif für eine dauerhafte Beziehung schien, soll nun mit Brett alles anders werden. Das verriet zumindest ein Insider gegenüber „TMZ“.