Warum wurde Alec Baldwin verhaftet? Hier die Antwort!

Alec Baldwin macht Negativschlagzeilen. Der Schauspieler ist in New York mit Handschellen abgeführt und zu einer Polizeistation gebracht worden, da er sich mit dem Rad im Straßenverkehr nicht ordnungsgemäß verhielt. Darüber ärgerte sich der 56-Jährige massiv, via Twitter machte er seiner Wut Luft. Während er wie ein Verbrecher abgeführt worden sei, sei seine Tochter zu Hause von Paparazzi belästigt worden.

Am Dienstag, 13. Mai 2014, wurde Alec Baldwin von der Polizei in New York in Handschellen abgeführt und zur Wache gebracht. Grund dafür, Baldwin fuhr mit seinem Fahrrad die verkehrte Straßenseite auf der Fifth Avenue herunter. Nachdem die Beamten die Ausweispapiere von Alec sehen wollten, dieser die Dokumente aber nicht dabei hatte, rastete der Schauspieler angeblich so sehr aus, dass sich die Polizisten gezwungen sahen Baldwin Handschellen anzulegen.

Nachdem der 56-Jährige die Polizeistation wieder verlassen durfte, machte er seiner Wut via Twitter Luft. „Officer Moreno, Dienstmarkennummer 23388, nahm mich fest und legte mir Handschellen an, weil ich auf der Fifth Ave auf der falschen Seite unterwegs war“, so Baldwins Tweet. Über die harte Vorgehensweise ärgerte sich der Schauspieler deshalb so sehr, da in seinen Augen andere Vergehen weit weniger, Beziehungsweise gar nicht, verfolgt werden: „In der Zwischenzeit jagten Fotografen vor meinem Haus mal wieder meiner Tochter Angst ein und schlugen sie fast mit einer Kamera. Die Polizei tat nichts. New York City ist ein schlecht geführter Karneval der Dummheit, der verzweifelt nach Einkünften giert und eifrig dabei ist, Verhalten zu kriminalisieren, das mal als harmlos galt“.

Doch dass Alec mit Handschellen abgeführt wurde, hatte einen Grund. Wie Augenzeugen berichten, soll der Schauspieler ausgerastet sein, nachdem Polizisten ihn angehalten hatten. Ein Polizeisprecher bestätigte gegenüber „MailOnline“, dass Baldwin gegen 10.15 Uhr Ortszeit von den Beamten angehalten und kontrolliert wurde, doch er konnte sich nicht ausweisen. Daraufhin soll sich der Hollywoodstar aufgeregt haben, dass ihn die Beamten nicht erkannt haben, berichtet ein Passant der New York Daily News“. Nachdem die Personalien auf der Wache abgeglichen wurden, konnte Baldwin auch wieder gehen.