Angelina Jolie mit Töchtern bei „Kids‘ Choise Awards“

Angelina Jolie mit Töchtern bei „Kids‘ Choise Awards“

Am Sonntag besuchte Angelina Jolie die „Kids‘ Choise Awards“. Die Schauspielerin bekam für ihre Rolle der Maleficent eine Trophäe. Ihre Begleitung waren zu dem Anlass passend ihre Töchter Shiloh und Zahara. Es war der erste Auftritt von Angelina, nachdem sich die 39-Jährige präventiv ihre Eierstöcke entfernen ließ.

Angelina Jolie wurde in diesem Jahr mit einem „Kids‘ Choise Award“ ausgezeichnet. Als „Bester Bösewicht“ erhielt die Schauspielerin die Trophäe für ihre Rolle als Maleficent. Zu der Verleihung kam Angelina mit ihren beiden Töchtern Shiloh und Zahara. In der letzten Zeit machten sich Jolie und ihr Ehemann Brad Pitt zu solchen Veranstaltungen eher rar, auch die Oscarverleihung besuchte das Paar in diesem Jahr nicht.

Doch diese Auszeichnung wollte Angelina anscheinend unbedingt persönlich entgegennehmen. Ihre Töchter hatten dabei auch sichtlich Spaß. Die zehnjährige Zahara und die achtjährige Shiloh lachten viel und fühlten sich im Publikum wohl. Beide Mädchen sind in Afrika geboren. Zahara wurde 2005 von Angelina und Brad in Ades Abeba adoptiert, Shiloh kam 2006 als erstes leibliches Kind des Hollywoodpaares in Namibia zur Welt. Die Adoptivsöhne Pax und Maddox und die Zwillinge Knox Leon und Vivienne Marcheline gehören noch zur Familie. Ihren jungen Fans gab Jolie in ihrer Dankesrede mit auf den Weg, sich nicht immer anzupassen: „Anders ist gut“.

Der Auftritt bei den „Kids‘ Choise Awards“ war der erste, nachdem Angelina sich präventiv die Eierstöcke entfernen ließ. In der letzten Woche wurde bekannt, dass sich Jolie wegen eines erhöhten Krebsrisikos operieren ließ. Ihre Brüste ließ sie sich bereits 2013 operativ entfernen.