Kleinster Mann der Welt: 67,08 Zentimeter

Der kleinste Mann der Welt heißt Khagendra Thapa Magar und kommt aus Nepal. Zu seinem 18. Geburtstag schaffte es der 67,08 Zentimeter große Mann ins Guinness-Buch der Rekorde. Zuvor galt er als winzigster Teenager der Welt. Magar tritt die Nachfolge von Edward Niño Hernandez aus Kolumbien an. Zuvor war der Kolumbianer mit 70,21 Zentimeter der kleinste Mann der Welt.

Khagendra Thapa Magar wurde am Donnerstag in seiner Heimatstadt Pokhara als kleinster Mann der Welt ausgezeichnet. Magar ist nur 67,08 Zentrimeter groß, wiegt nur 5,5 Kilogramm und sein Geburtsgewicht lag bei 600 Gramm. Sein jüngerer Bruder und seine Eltern sind nicht kleinwüchsig.

Nach mehreren medizinischen Untersuchungen wurde festgestellt, dass der kleine Mann ausgewachsen ist. Seit Donnerstag ist es offiziell, dass Magar eine Berühmtheit ist. So wird er in Nepal als Star gefeiert: Der kleinste Mann der Welt durfte den nepalesischen Regierungschef und die Schönheitskönigin Miss Nepal treffen. Auch international zeichnet sich seit September für Magar eine Karriere ab: So war er bereits in New York, wo er sich mit der Wachsfigur des größten Mannes der Welt, Robert Wadlow, fotografieren ließ. Robert Wadlow war 2,72 Meter groß. Sultan Kosen ist mit 2,47 Metern zur Zeit der größte Mann der Welt.