Facebook Deals bietet Schnäppchen an

Online-Deals wie etwa Groupon, DailyDeal oder Gettings boomen. Nun startet das soziale Netzwerk Facebook mit seinem Dienst Deals auch in Deutschland durch. Facebook Mitglieder sollten damit unterwegs Deals machen und das soziale Netzwerk intensiver nutzen. Persönliche Daten sollen an die Anbieter nicht weitergegeben werden, versichert Facebook. Neben einmaligen Rabatt- oder Geschenk-Aktionen soll es bei Facebook Deals auch Treue-Gutscheine geben.

Am Montag hat Facebook seinen Dienst „Deals“ auch in Deutschland gestartet. Über den Dienst „Deals“ bzw. „Angebote“ kann man bei Facebook unterwegs von Rabatten und Gutscheinen profitieren. Dazu müsse man sich lediglich von unterwegs aus mit seinem Smartphone bei Facebook einloggen und erhält regionale Angebote. Facebook will damit den Markt für lokale Online-Werbung erschließen.

Als deutsche Partner konnte Facebook den Kinobetreiber Cinemaxx, die Restaurantkette Vapiano, die Einzelhändler Esprit, Benetton, Douglas und Gravis sowie den FC Bayern München gewinnen.

„Geben Sie den Nutzern einen Grund, bei Ihrem Geschäft einen Stopp einzulegen und etwas zu kaufen“, bewirbt Facebook den neuen Service auf seiner Homepage. Seine Mitglieder lockt Mark Zuckerberg mit: „Besuche Orte mit Facebook für iPhone, Android, Windows Phone 7 oder besuche www.facebook.com auf deinem Handy, um Angebote von Unternehmen in deiner Nähe wahrzunehmen.“

Um den Dienst nutzen zu können, müssen Facebook Mitglieder über ihr Smartphone den Dienst entweder über die Applikationen für iPhone und Android-Smartphones aufrufen oder können auch auf die mobile Version der Website www.facebook.com ausweichen.