Sehenswürdigkeiten in Straßburg – Ausflugsziele im Elsass

Im französischen Elsass liegt Straßburg. Idyllisch gelegen und mit besonderem Charme zieht die Stadt dank ihrer vielen Sehenswürdigkeiten zahlreiche Besucher an. Auch die Politik ist hier aktiv, das Europaparlament, der Europäische Gerichtshof und auch der Europarat haben hier ihren Sitz. Wir stellen Ihnen fünf der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Straßburg vor. Darunter das Münsterviertel, das Wolfgang von Goethe-Denkmal, Straßburger Münster, die Tabakmanufaktur als auch das Straßburger Planetarium.

Straßburger Münster

Das Münster zu Straßburg, auch Liebfrauenmünster genannt, ist das Wahrzeichen der Stadt und eine weltbekannte Sehenwürdigkeit. 1015 wurde mit dem Bau der Kirche begonnen, zunächst im romanischen Stil, 1330 wurde dann der letzte Teil im hochgotischen Stil fertiggestellt. Der 140 Meter hohe Turm ist ebenso imposant wie die Fensterrose mit 15 Meter Durchmesser. Besuchen auch Sie einmal das tolle Ausflugsziel Straßburger Münster, mit dem wunderschönen Engelspfeiler, der Kanzel und der bekannten Silbermann-Orgel.

Das Münsterviertel

Rund um das Münster liegt Straßburgs Altstadt, das Münsterviertel. Hier liegen viele sehenswerte Geschäfte und Restaurants, wo man herrlich bummeln und essen kann. Der Place Broglie, der Kléber-Platz und der Place Gutenberg sind die wichtigsten Marktplätze und fassen das Münsterviertel ein. Auf dem Place Broglie findet jedes Jahr in der Weihnachtszeit ein beliebter und sehenswerter Weihnachtsmarkt statt und am Kléber-Platz befinden sich nette Bars und Lokale zum verweilen.

Wolfgang von Goethe-Denkmal

Vor der Straßburger Universität steht die Büste Johann Wolfgang von Goethe. 1904 wurde die Statue von Ernst Waegener errichtet und soll an Goethes Studium und Aufenthalt in der elsässischen Stadt erinnern. Von April 1770 bis August 1771 studierte der Dichter in Straßburg und lernte auch Friederike Brion kennen und lieben. Während seiner Zeit in Straßburg wohnte Goethe im Haus Nr. 36, Rue du Vieux-Marche-aux-Poissons. Heute ist das Denkmal eine Must-Seen Sehenswürdigkeit in Straßburg!

Tabakmanufaktur

1849 wurde die historische Tabakmanufaktur im Straßburger Viertel Krutenau erbaut. Noch heute wird hier produziert, rund 300 bis 400 Millionen Zigaretten und Zigarillos  pro Jahr gehen hier vom Fließband. Die Verarbeitung der Tabakblätter aus Mittelamerika und Afrika kann in einer zweistündigen Führung besichtigt werden. Das Industriegebäude ist an sich schon einen Besuch wert, denn größten Teils existiert der Bau noch im Originalzustand, nur das Hauptgebäude wurde in den 50er Jahren neu erbaut und gehört heute zu den besten Sehenswürdigkeiten in Straßburg.

Straßburger Planetarium

Wer sich für unser Sonnensystem interessiert sollte unbedingt das Planetarium in Straßburg besuchen. Direkt im Zentrum der Stadt gelegen, lädt es Besucher ein, in die wunderbare Welt unserer Planeten abzutauchen. Dem Planetarium ist auch eine Sternwarte angeschlossen, in dessen Kuppel 65 Personen Platz haben und einen beeindruckenden Blick in den Himmel haben. Für 5,60 Euro können erhalten Erwachsene Eintritt in das Planetarium in Straßburg, Kinder für 3,15 Euro.

Weitere Sehenswürdigkeiten in Straßburg

Wenn Sie Erholung in Straßburg suchen, bietet sich ein Spaziergang im Parc de la Citadelle an. Oder schlendern Sie in Frankreich durch das Ville impérial und besichtigen Sie die historische Wehranlage, die ebenfalls zu top Straßburg Sehenswürdigkeiten gehört. Am Züricher Brunnen lässt es sich bei schönem Wetter auch wunderbar sitzen und vielleicht einen Kaffee trinken. Interessant könnte es auch sein, im einem Hotel einzuchecken oder sich ein Ferienhaus zu mieten, um die zahlreichen Attraktionen in Straßburg ausgiebig nutzen zu können.