Orlando Bloom ist frisch verliebt

Orlando Bloom soll frisch verliebt sein. Die Frau, die dem „Fluch der Karibik“-Star den Kopf verdreht, ist Schauspielkollegin Noomi Rapace. Beide stehen gerade gemeinsam vor der Kamera und sollen sich während der Dreharbeiten verliebt haben. Welches Indiz noch für eine neue Beziehung spricht, erfahren Sie hier.

Ein Jahr ist es her, dass sich Orlando Bloom und Miranda Kerr trennten. Im Oktober vergangenen Jahres ging die Beziehung nach sechs Jahren in die Brüche. Seither wurde es ruhig um Orlando. Man las ab und zu etwas von einem Flirt, aber nichts Ernstes. Das könnte sich jetzt ändern.

Angeblich soll Orlando frisch verliebt sein. Noomi Rapace heißt die Frau, die Bloom ordentlich den Kopf verdreht haben soll. Kennengelernt haben sich beide während der Dreharbeiten zum Film „Unlocked“ in Paris. „Orlando und Noomi verbrachten während des Drehs viel Zeit miteinander, sowohl am Set als auch privat“, verriet ein Insider gegenüber dem „OK!“-Magazin. „Sie schauten sich gemeinsam die Sehenswürdigkeiten an und trafen sich zum Dinner. Es herrscht eine besondere Chemie zwischen ihnen“.

Noomi ist eine schwedische Schauspielerin, bekannt wurde die 34-Jährige durch die Verkörperung der „Lisbeth Salander“ in der „Millennium“-Trilogie von Stieg Larsson. Dass es zwischen ihr und Orlando mehr ist als nur ein netter Flirt sein könnte, könnte auch dafür sprechen, dass Noomi plant, nach London zu zeihen. Dort wohnt auch Bloom. Damit wären beide zumindest nah beieinander. „Die Beziehung ist noch sehr frisch, und offiziell sind die zwei auch noch kein Paar“, erklärt die anonyme Quelle weiter. „Aber das könnte der Anfang von etwas ganz Großem sein. Orlando findet, dass Noomi eine ganz besondere Person ist“. Wir dürfen gespannt bleiben.