Weihnachtsdeko basteln: Tolle kostenlose Ideen

Zu Weihnachten soll das Heim festlich dekoriert sein. Fast in jedem Laden werden Dekoartikel angeboten. Ob Kugeln, Figuren, Tannenbaumanhänger oder Lichterketten, die Auswahl ist groß. Doch man kann einige schöne Dinge auch selbst herstellen und mit ein bisschen Geschick im Handumdrehen eine zauberhafte Weihnachtsdekoration zusammenstellen.

Die Weihnachtszeit ist die Zeit für ausgefallene, traditionelle oder auch originelle Dekoration. Dem Spaß und der Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Viele Geschäfte bieten Weihnachtsdekoration an, in allen Farben und Formen. Doch manch einer mag es auch gerne, zu basteln und hübsche Dinge herzustellen. Wir haben Ihnen ein Paar Ideen zum Nachmachen zusammengestellt.

Gipssterne

Schnell und einfach lassen sich hübsche Gipssterne herstellen, die sich hervorragend als Tannenbaumschmuck oder Geschenkanhänger eignen. Dazu benötigen Sie Pappkarton, einen Bleistift, eine Schere, Bindfaden, Gipsbandagen (gibt es in der Apotheke) und eine Schüssel mit Wasser. Beginnen Sie damit Sterne auf den Karton aufzumalen. Wer gut zeichnen en kann, kann dies freihändig tun, ansonsten eigenen sich auch Plätzchenausstecher gut als Vorlage. Die Sterne  ausschneiden, die Größe und Anzahl ist Ihnen überlasen. Schneiden sie die Gipsbandagen in circa zwei Zentimeter breite Streifen, tunken sie diese einmal ins Wasser und ummanteln Sie damit denn Pappstern. So lange fortfahren, bis der Karton völlig umhüllt ist. An dem letzten Stück können sie einen Bindfaden mit einarbeiten, der sich als Aufhängung eignet. Wer möchte, kann die getrockneten Sterne noch mit Perlen oder Glitzerpuder verzieren

Tannenzapfen

Selbst gesammelte Tannenzapfen eigenen sich ebenfalls als hübsche Hingucker zur Weihnachtszeit. Suchen sie im Wald oder Parkanlagen so viel Zapfen wie Sie möchten und sprühen Sie diese mit Lackspray (erhältlich im Bastelgeschäft oder Baumarkt) ein. Ob Silber, Gold, matt oder Glitter, der Vielfalt sind hier keine Grenzen gesetzt. Arrangieren Sie die besprühten Zapfen nach dem Trocknen auf einem Teller, vielleicht noch ein paar Kerzen dazu, schon wird es gemütlich.

Papiergirlande

Aus Papier lassen sich hübsche Girlanden für den Tannenbaum oder auch als Wandschmuck basteln. Dazu benötigen Sie ein Papier Ihrer Wahl, ein Lineal, einen Bleistift, Kleber und eine Schere. Schneiden Sie das Papier ich etwa zwei Zentimeter breite und vier Zentimeter lange Streifen. Diese werden dann an den Enden zusammengeklebt, vorher aber in das vorherige Oval einfädeln. So entsteht eine hübsche Kette. In der Breite und Länge können Sie natürlich variieren.