Rothaarige Frauen sind wilder im Bett

Verführende Feuerschöpfe mit heller Haut und grünen Augen sind einer Studie zufolge Sexbomben. Was es mit rothaarigen Frauen auf sich hat und ob sie tatsächlich hemmungsloser im Bett sind, untersuchte ein Hamburger Forscher.

Sexforscher Prof. Dr. Werner Habermehl fand heraus, dass rothaarige Frauen öfter Sex haben als eine durchschnittliche Frau. Außerdem wagen sie häufiger einen Seitensprung: Während jede zehnte Frau einen Seitensprung durchziehen könnte, traut sich bei den Rothaarigen jede achte.

Zudem fand der Professor heraus, dass Frauen, die sich in einer Beziehung vernachlässigt fühlen, oft die Haarfarbe rot wählen. „Die Frau, die nicht genug Aufmerksamkeit bekommt, färbt sich die Haare garantiert rot. Rothaarig steht für Verführung. Männer nehmen diese Botschaft gern auf“, erklärt Psychologin Christine Baumanns.

Wenn es um die Frau fürs Leben geht, wählen 46 Prozent der Männer blond. Aber: „Wenn Männer eine Rothaarige sehen, spekulieren sie darauf, dass sie mit ihr schnell zur Sache kommen können. Und dass es mit ihr leidenschaftlich zugeht.“ Längerfristig auf sie einlassen wollen sich nur acht Prozent der befragten Männer.