So kämpft Orlando Bloom um Miranda Kerr

Erst vor wenigen Wochen gaben Orlando Bloom und Miranda Kerr ihre Trennung bekannt. Doch für den „Fluch der Karibik“-Star soll die Ehe noch nicht ganz gescheitert sein, Orlando will um Miranda kämpfen.

Dass es in der Ehe von Orlando Bloom und Miranda Kerr kriselte, wurde bereits seit längerem vermutet und als das Hollywoodpaar im Oktober seine Trennung bekannt gab, kam dies für die Öffentlichkeit nicht überraschend. Doch bereits kurz nach dem offiziellen Beziehungsaus sah man Orlando und Miranda ganz entspannt mit ihrem gemeinsamen Sohn Flynn durch New York spazieren. Nun ist auch klar warum: Orlando möchte um Miranda kämpfen.

„Orlando möchte seine Ehe retten. Sie haben Flynn zuliebe in den vergangenen Wochen eine Menge Zeit miteinander verbracht, und Orlando sagt nun, dass er Miranda nicht verlieren möchte“, berichtet ein Insider gegenüber dem britischen Magazin „Grazia“. Angeblich soll die häufige räumliche Trennung der Grund gewesen sein, warum die Ehe in die Brüche ging. Bloom war für Dreharbeiten im letzten Jahr viel im Ausland unterwegs, unter anderem in Südafrika und Neuseeland. Miranda dagegen war mit dem zweijährigen Flynn viel in New York. „Orlando macht sich dafür verantwortlich, dass sie im vergangenen Jahr räumlich getrennt gelebt haben und bereut es, nicht mit ihr zu Model-Aufträgen mitgefahren zu sein. Er hat versprochen, dass er nun weniger Zeit mit Freunden verbringt und sich mehr auf die Familie konzentriert, wie er es in der vergangenen Woche bewiesen hat“, so die anonyme Quelle weiter.

Auch die Tatsache, dass sich der Schauspieler immer wieder vertraut mit seiner Kollegin Condola Rashad zeigte, beide arbeiten gerade dem Broadwaystück „Romeo und Julia“, schürte die Gerüchte, dass zwischen den beiden Kollegen etwas laufen könnte. Doch Condola dementierte die Gerüchte sofort: „Orlando und ich sind Kollegen und Freunde, das ist alles. Die Tatsache, dass alle denken, dass da mehr wäre, bedeutet, dass wir gut darin sind, Liebe und Leidenschaft bei unserer Bühnenarbeit darzustellen“. Orlando sieht wohl ein, dass es für seine Ehe besser wäre, mehr Zeit mit seiner Frau zu verbringen. Deshalb konzentriert sich der 36-Jährige nun auch darauf, seine freie Zeit mit Miranda und Flynn zu verbringen. Vielleicht hat ihre Ehe ja doch noch eine Chance.