Gwyneth Paltrow & Chris Martin: Gemeinsamer Familienurlaub in Mexico

Gwyneth Paltrow & Chris Martin: Gemeinsamer Familienurlaub in Mexico

Seit einem Jahr sind Gwyneth Paltrow und Chris Martin getrennt, doch den Urlaub verbringen die beiden immer noch zusammen. Gemeinsam mit den Kindern Apple und Moses reisten die Schauspielerin und der Sänger nach Mexico um dort ein paar Tage in der Sonne zusammen zu verbringen.

Auf den ersten Blick mag es seltsam wirken, wenn man hört, dass Gwyneth Paltrow und Chris Martin gemeinsam Urlaub machen. Schließlich sind die Schauspielerin und der Sänger seit einem Jahr getrennt. Doch wer weiß, wie das ehemalige Ehepaar tickt und warum sie dies tun, für den ist es dann gar nicht mehr so ungewöhnlich.

Denn im Mittelpunkt stehen auch nach der Trennung immer noch die Kinder. Für Apple (10) und Moses (8) sorgen Gwyneth und Chris immer nach wie vor gemeinsam. „Gemeinsam Urlaub zu machen, mag zwar ungewöhnlich erscheinen, aber so sind Gwyneth und Chris nun mal“, berichtet ein Insider gegenüber „MailOnline“. Und so verbringt die Familie auch zusammen den Urlaub. Am Strand von Mexico lassen es sich Paltrow, Martin und die Kids gut gehen.

Und nicht nur den Urlaub verbringen Gwyneth und Chris zusammen, sogar am Valentinstag sah man die 42-Jährige und ihren sechs Jahre älteren Ex gemeinsam. Das feuerte die Gerüchte um ein Liebescomeback natürlich ordentlich an. Doch Paltrow erklärte in einem Interview mit Radiomoderator Howard Stern im Januar den Sinn dahinter. „Es ist eine vornehme Idee und eine tolle Sache, es für die Kinder zu versuchen“, so die Oscarpreisträgerin und fügt hinzu: „Wir werden für immer eine Familie sein. Wir haben tatsächlich eine wirklich starke Freundschaft, lachen viel und haben Spaß. Und wir haben Glück, dass unser Erziehungsstil sich überschneidet“.