Vierte Krone für die Toten Hosen

Am Donnerstagabend wurde die Rockband „Die Toten Hosen“ von den WDR-Radiohörern mit der Einslive-Krone 2009 als beste Band des Jahres ausgezeichnet. Damit erhalten die Toten Hosen zum vierten Mal die Krone. Die Punkrocker wurden bereits vor zehn Jahren zur besten Band des Jahres ernannt. Im Jahr 2006 wurden die Düsseldorfer für das beste Album und im Jahr 2007 für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

Einen Preis für das beste Album erhielt Jan Delay für sein Album „Wir Kinder vom Bahnhof Soul“. Auch Jan Delay erhielt schonmal die Krone im 2007. Damals wurde er als bester Künstler geehrt.

Bester Live Act 2009 ist „Stadtaffe“ von Peter Fox. Der beste Newcomer des Jahres 2009 ist die Band „Luxuslärm“. Der beste Künstler 2009 ist Clueso. Damit konnte er seinen Titel aus dem vergangenem Jahr verteidigen. Zudem erhielt Clueso auch einen Preis für die beste Single die den Titel „Gewinner“ trägt.

Insgesamt waren 27 Bands und Künstler in sechs Kategorien nominiert.