5 Gründe warum wir mehr Tee trinken sollten

5 Gründe warum wir mehr Tee trinken sollten

Nach einer weiteren Nacht mit ein paar zu wenigen Stunden Schlaf fühlen wir uns alle schuldig, uns den Weg in ein koffeinhaltiges Loch zu ebnen.

Und selbst wenn wir keinen Tee trinken, um die Erschöpfung abzuwenden, weiß jeder, dass es nichts Tröstlicheres gibt als eine gute Zubereitung.

Aber anstatt zu fragen, ob acht Tassen pro Tag wirklich zu viel sind: Wir alle konzentrieren uns nur auf die wichtige Frage – wessen Runde ist das nächste? Also haben wir die Laufarbeit für dich erledigt und die besten wissenschaftlichen Gründe gesammelt, warum du wirklich einen weiteren Kaffee verdienst. Mach schon, du hast es dir verdient.

Vorbeugung von Typ-2-Diabetes

Eine neue Studie hat herausgefunden, dass das tägliche Trinken von Tee tatsächlich dazu beitragen könnte, Ihr Risiko für Typ-2-Diabetes zu verhindern, da es hilft, Spitzen im Blutzuckerspiegel auszugleichen. Magische chemische Verbindungen im Tee, bekannt als Polyphenol, sollen die Aufnahme von Zucker in die Blutbahn blockieren.

Laut Mail Online, der im Asia Pacific Journal of Clinical Nutrition veröffentlichten Studie, ist Tee in der Lage, den Blutzuckerspiegel völlig unabhängig vom Insulin zu kontrollieren. Obwohl du vielleicht den Keks wegwerfen möchtest.

Reduzierung des Demenzrisikos

Kurzfristig helfen wir unserem Blutzuckerspiegel, und längerfristig helfen wir unserem Gehirn, so die Forschung der National University of Singapore.

Wissenschaftler fanden das Trinken von schwarzem Tee (gute Nachrichten für Earl Grey und English Breakfast Fans), reduziert das Risiko einer kognitiven Beeinträchtigung bei älteren Menschen um bis zu 50%. Und bei denjenigen, die genetisch von der Alzheimer-Krankheit bedroht waren, wurde das Risiko um 86% reduziert. Wir wussten immer, dass wir deinen Tee mögen.

Hilft Frauen länger zu leben

Und es sind mehr gute Nachrichten für unsere Rentenaussichten (gut mindestens die Hälfte von uns) als eine australische Studie im Jahr 2015, die 1.000 Frauen im Alter von über 75 Jahren nachverfolgte, die herausfanden, dass diejenigen, die zwei Tassen Tee an einem durchschnittlichen Tag tranken, 40% wahrscheinlich überlebt haben als diejenigen, die sich nicht mit einer Bauunternehmerbrauerei niederließen. Obwohl sie zwei Tassen sagten, nicht 22.

Infektionsbekämpfung

Es ist seit langem bei Nachbarn, Verwandten und Freunden im ganzen Land bekannt, dass das Beste, was man anbieten kann, wenn sich jemand unter dem Wetter fühlt, ein starkes Gebräu ist. Und eine Studie aus dem Jahr 2003 ergab, dass es nicht nur darum geht, uns besser zu fühlen, sondern auch dem Körper zu helfen, Infektionen abzuwehren und das Immunsystem zu stärken.

Jung und frisch aussehen

Weil es scheint, dass wir mit all dem Tee, den wir trinken, länger leben werden, werden Sie sich freuen zu wissen, dass Sie dabei gut aussehen werden. Ein weiterer Bericht zeigt, wie Substanzen im Tee mit der Verjüngung der Hautzellen in Verbindung gebracht werden können.