Wie du herausfindest ob sie auf dich steht!

Wie du herausfindest ob sie auf dich steht!

Als ich in der Grundschule einen Jungen mochte, machte ich mich über ihn lustig. Ich war ein bisschen ein Klassenclown, so zeigte ich also, dass ich jemanden mag. Ich würde ihn reizen. Gnadenlos. Unkontrolliert. Vor allen anderen konnte ich es. Bis er, meistens, weinend davonlief und mich für immer ignorierte.

Als ich einen Jungen mochte, während ich in der Mittelstufe war, ignorierte ich ihn. Meine Freunde würden es wissen und durch eine lange Reihe von Telefonspielen könnte es zu dem Jungen kommen, dass ich ihn mochte. Aber wenn er darauf reagierte, indem er mich zum Beispiel bat, bei einer Schulveranstaltung zu tanzen, würde ich „nein“ sagen.

Ich bekam keinen Freund, bis ich in meinem ersten Jahr an der High School war, und ich bekam nur einen, weil ich völlig vom Einrichtungsprozess entfernt war. Mein Freund war mit seinem Freund zusammen. Wir haben uns getroffen, und obwohl ich aus den obigen Anekdoten so gemein klinge, bin ich eigentlich ziemlich nett.

Als ich aufwuchs, war ich kläglich unwissend, wie ich meine Gefühle ausdrücken und sogar mit der Tatsache umgehen sollte, dass sie erwidert werden könnten. Ich lese viele Märchen, und „Die Schöne und das Biest“ war mein Favorit.

Die Liebe von Belle and the Beast begann mit Abstoßung und Hass und entwickelte sich zu einer „echten“ Liebe. Ich dachte, so sollte es laufen. Hass, der die Jungen nicht zum Laufen brachte, sondern sie immer wieder zu mir kommen ließ, immer wieder, hartnäckig in ihren Absichten. Vielleicht würden sie für mich kämpfen oder mich auch retten.

Später in der High School, als ich einen Jungen mochte, bat ich ihn um ein Date. Ich wollte mein eigener Prinz sein, aber die Jungs könnten auf ein Date mit mir gehen und nie wieder ein anderes. Nach meinem dritten ersten Date mit einem Jungen, der nirgendwo hinging, hörte ich durch das Telefonspiel, dass diese Jungs mich gemocht hatten, aber sie waren besorgt, dass „ihre Freunde sich über sie lustig machen würden“, wenn sie weiter mit mir ausgingen (wenn es nicht schon offensichtlich ist, war ich ein kleiner Idiot).

Das Erwachsenenalter war besser für mich, aber dann wurde ich verärgert, dass die Männer nicht aufnahmen, was ich ausbreitete. Es mag das 21. Jahrhundert sein, aber ich mochte immer noch Männer, die mich einladen, also würde ich alles tun, was ich konnte, um es offensichtlich zu machen, und wenn sie mich dann nicht einladen würden, würde ich annehmen, dass sie nicht interessiert sind und weitermachen.

Wenn du ein Cishet Mann bist und ahnungslos, ob eine Frau in dich verliebt ist, gibt es hier einige Zeichen, nach denen du suchen solltest:

Sie sucht deine Anwesenheit

Ihre Freunde oder die, die Sie umkreisten, sind abgehauen, aber sie hängt zurück, oder sie ist gegenüber von Ihnen und ihre Augen ruhen lange genug auf Ihnen, so dass Sie es bemerken.

Sie erfindet Gründe, um mit dir zu sprechen

Sie fragt dich nach deinen Gedanken zu einem aktuellen Projekt. Sie taucht in deinem Telefon, deiner E-Mail oder deinen DMs auf. Sie hat Gründe, sicher, aber sie hat wahrscheinlich Freundinnen, an denen sie sie auch vorbeifahren könnte, also warum fragt sie dich? Vielleicht, weil sie interessiert ist.

Sie lacht über deine Witze – auch über die schlechten

Wenn wir an jemandem interessiert sind, sind wir viel eher fasziniert von dem, was er sagt. Wenn du ein paar Witze fallen lässt, die nicht einmal so lustig sind, und sie hysterisch lacht, notiere es dir.

Sie berührt dich

Sie hat die „Berührungsgrenze“ überschritten. Einige meiner Freunde haben gesagt, dass dies ein sicheres Zeichen ist. Ich weiß selbst, dass ich niemanden berühren werde, wenn ich mich nicht für ihn interessiere. Dies kann so klein sein wie eine Berührung des Armes oder der Schulter.

Sie lehnt sich an deine Schulter

Wenn wir an jemandem interessiert sind, richten wir unseren Körper auf ihn. Wir lehnen uns nach vorne, um sicherzustellen, dass wir sie hören. Wir verschränken unsere Arme nicht. Wir halten ihren Blickkontakt. Wir können sie auch spiegeln: Wenn sie ihre Beine kreuzen oder ihr Körpergewicht verschieben, können wir das auch.

Passt auf. Wenn ihr Körper nicht auf dich zeigt, dann ist es leider auch ihr Herz.

Sie zupft ihre Kleidung oder ihr Haar

Unter dem Namen „Putzen“ oder „Primpen“ stellt sich eine Frau ein: ihr Haar von den Augen wegbewegen, es hinter ihr Ohr schieben, an ihrem Rocksaum ziehen, ihr Hemd anpassen. Vielleicht trägt sie sogar Lipgloss oder bindet sich die Haare zusammen.

Laut einer Studie von Monica M. Moore sind Putzen und Primping Dinge, die Frauen tun, wenn sie sich zu einem Mann in ihrer Nähe hingezogen fühlen.

Frauen sind viel subtiler als Männer, aber Forscher fanden heraus, dass Frauen normalerweise diejenigen sind, die den ersten Schritt machen. Forscher untersuchten das Balzverhalten in einer Reihe von Beobachtungsstudien, die in Bars und Tanzclubs durchgeführt wurden. Frauen waren immer diejenigen, die den ersten Schritt durch eine der oben genannten Taktiken machten.

Wir sind alle menschliche Wesen und Frauen sind nicht so schwer zu lesen, wie du vielleicht denkst. Du musst nur aufpassen.