Blutgruppe verrät Liebesqualitäten

In Europa glauben viele Menschen an Horoskope, um Aussagen über Charakter und Liebe von bestimmten Sternbildern zu erhalten. Auch ist die allgemeine Meinung laut Studien, dass rothaarige Frauen wilder im Bett sind. In Japan sagt die Blutgruppe A, B, 0 oder AB eines Menschen viel über den Charakter und die Qualitäten im Bett aus. So sollen Liebespartner mit der Blutgruppe 0 die besten im Bett sein.

Aggressiv und zielstrebig sollen Menschen mit der Blutgruppe 0 beim Liebesspiel vorgehen, glauben die Japaner. Menschen mit der Blutgruppe A gelten als verschlossen, sehr genau und ordentlich. Auch gelten sie als verantwortungsbewusst, aufmerksam, loyal und ehrlich. Das Problem bei den Blutgruppe A-Typen: Es schwierig an die „A-Klasse“ heranzukommen, denn jene Menschen sind nervös und introvertiert.

Personen mit der Blutgruppe B gelten in Japan als egozentrisch und kreativ. Allerdings sind sie auch neugierig, abenteuerlustig und feierfreudig.

Menschen mit der Blutgruppe AB sind eigentlich perfekt für eine Liebesbeziehung und haben eine Mischung der Eigenschaften aus allen Blutgruppen: mitfühlend, verständnisvoll, hilfsbereit, selbstbewusst, diplomatisch, stolz und schwer durchschaubar.

Der Trend zu Blutgruppen Horoskopen geht soweit, dass japanische Teenies regelmäßig in Zeitschriften Prognosen zu ihrem Leben aufgrund ihrer Blutgruppe versuchen zu finden. Wissenschaftlich bewiesen ist jedoch lediglich, dass bestimmte Blutgruppen für ausgewählte Krankheiten anfälliger sind. Nicht jedoch ein Zusammenhang zu bestimmten Charaktereigenschaften. Auch die im Westen bekannten Horoskope sind wissenschaftlich nicht bewiesen. Dennoch werden in einigen japanischen Kindergärten die Kinder nach ihrer Blutgruppe in Gruppen eingeteilt und Mitarbeiter von japanischen Firmen erhalten nur die Aufgaben, die zu ihrem Blutgruppen-Profil passt.